Mar Menor (Teil 1)

Die letzten Salinen von La Manga del Mar Menor. Wie seit Jahrhunderten wird hier, am kleinsten Binnenmeer Europas Salz geerntet. Auf den ersten Blick wirkt alles idyllisch. Aber die Region rund um das Mar Menor ist eine der beliebtesten Ferienregionen Spaniens.

Eine ewig scheinende Sonne, das flache und warme Wasser und der kilometerlange feine Sandstrand locken jährlich Hunderttausende hierher. Die schmale Landzunge, die das Mar Menor vom Mittelmeer trennt ist total zugebaut. Vor allem Apartments wurden für die sonnenhungrigen Touristen aus aller Welt gebaut. Nur bei Starkwind sind die Strände dann so leer. Das ist die Stunde der Kite-Surfer. Starker Wind konstant aus einer Richtung, dazu flaches Wasser und dadurch keine hohen Wellen sind ideale Voraussetzungen um artistische Sprünge zu machen.
Alle Formen des Wassersports sind hier möglich. Das flache Wasser ist immer angenehm warm temperiert und selbst im Winter sind Luft-Temperaturen von 20 Grad nicht selten. Was hier in der Feriensaison abgeht zeigen die Hochhäuser rund um die Lagune. Auch die bunten Farben machen die Bettenburgen nicht schöner.

Nur ein paar Kilometer weiter, am Ende einer Stichstraße zur Küste findet der Urlauber das ursprüngliche, das typische Spanien. Nur ein paar Liegestühle und Sonnenschirme warten in der Bucht „La Calla“ auf Gäste. Hierher kommen auch die Einheimischen zum Sonnen oder zum Angeln. Ab und zu läuft auch mal eine Segelyacht in die kleine Bucht ein. Sie passt zur Stimmung in dieser Idylle. In den meisten Buchten gibt es ein kleines Lokal. Wer dort essen will, kann nichts falsch machen, wenn er auf Fisch setzt. Der ist garantiert frisch und wurde morgens auf dem Markt im Hafen gekauft.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Mar Menor (Teil 1) «
Mar Menor (Teil 1) Reiseberichte vom 16.11.2011 Spanien, Europa Die letzten Salinen von La Manga del Mar Menor. Wie seit Jahrhunderten wird hier, am kleinsten Binnenmeer Europas Salz geerntet. Auf den ersten Blick wirkt alles idyllisch. Aber die Region rund um das Mar Menor ist eine der beliebtesten Ferienregionen Spaniens.
Mar Menor (Teil 2) Reiseberichte vom 16.11.2011 Spanien, Europa Das grüne Hinterland am Mar Menor. Auch im Hinterland sind die Hochhäuser nicht zu übersehen. Aber in der zweiten Reihe, ist Grün die dominierende Farbe. Zahlreiche Golfkurse wurden rund um La Manga angelegt. Fünf-Sterne-Hotels locken alljährlich Fußballteams ins Winter-Trainingslager.

oktogon-tv