Tessin - Wassersport am Lago Maggiore

Der Lago Maggiore im Frühsommer. Rund um den See leuchtet das frische Grün. Die Wassersportler holen ihre Geräte aus dem Schuppen und bereiten die ersten Fahrten auf den See vor. In ein paar Tagen fangen im Tessin die langen Ferien an und die Schulklassen sind auf Klassenfahrt.

Im Strandbad von Locarno bereiten sich zwei Klassen auf das Abenteuer Stand Up Paddling vor.
Einer der Lehrer des Wassersportzentrums zeigt den Teenies das kleine Einmaleins für die neue Trendsportart. Am wichtigsten ist es das Paddel auf die richtige Höhe einzustellen. Das Wassersportzentrum hält alle möglichen Bretter bereit bis hin zum großen Gemeinschaftsboard.

Schnell geht es dann zur Praxis– also ab auf die Bretter. Nach ein paar Minuten sind die Sicherheitskabel an den Knöcheln befestigt.
Jetzt geht es darum die Balance auf den wackligen Boards zu halten. Wenn das Brett fährt hört die Wackelei auf und alles sieht ganz leicht aus. Locker gleiten die Kids über das Wasser. Wobei die stehende Position durchaus ihren Reiz hat. Wenn dann die Klasse nach einer halben Stunde von der ersten Ausfahrt zurückkommt, sieht das Ganze schon recht stabil und solide aus.
Nicht ganz so beliebt wie das Stand Up Paddling ist das obligatorische Aufräumen. Denn für die nächsten Wassersportler müssen die Bretter in einem Gestell abgelegt werden. Denn auch die wollen ihre Ausfahrt auf dem Lago Maggiore genießen.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Tessin - Wassersport am Lago Maggiore «
Tessin – im Tal der Hutmacher Reiseberichte vom 22.10.2018 Schweiz, Europa Ein Getreidefeld kurz vor der Ernte. In ein paar Tagen werden die Mähdrescher kommen. Auf den Feldern bleibt dann das Stroh zurück. Ein wertvoller Rohstoff für die Hutmacher. Denn Stroh kann veredelt werden, zum Beispiel zu modischen Strohhüten begehrt in aller Welt.
Tessin - Wassersport am Lago Maggiore Reiseberichte vom 07.11.2018 , Der Lago Maggiore im Frühsommer. Rund um den See leuchtet das frische Grün. Die Wassersportler holen ihre Geräte aus dem Schuppen und bereiten die ersten Fahrten auf den See vor. In ein paar Tagen fangen im Tessin die langen Ferien an und die Schulklassen sind auf Klassenfahrt.
Tessin – Entdeckungsreise durch unbekannte Täler Reiseberichte vom 14.11.2018 Schweiz, Europa Arcegno, ein Ort oberhalb von Locarno. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Einige Häuser sind rund 1000 Jahre alt. Gepflasterte Gässchen zwischen Häusern aus Stein.

oktogon-tv