Rheinschlucht Graubünden – am Grand Canyon der Schweiz

Die Rheinschlucht! Von den Schweizern ganz unbescheiden auch als „Grand Canyon der Schweiz“ bezeichnet. Mit vielen Windungen hat sich der Rhein im Laufe der Zeit seinen Weg durch die Alpen gefräst. Zwei Attraktionen der Schweiz in einem Bild: Der Glacier Express und die Rheinschlucht. Einer der zahlreichen landschaftlichen Höhepunkte bei einer Fahrt mit dem Glacier Express, dem langsamsten Schnellzug der Welt.

Sehr beliebt sind Wanderungen durch und entlang der Rheinschlucht. Für die Wanderer wurde extra eine Fußgängerbrücke zwischen TRin und Bonaduz über den Strom gebaut.
Für uns in Deutschland nahezu unglaublich: Ein erfrischender Schluck Rheinwasser. Hier ist es noch möglich. Überall führen Wanderwege zu den schönsten Aussichtspunkten. Von oben hat man dann einen atemberaubenden Blick auf den Rhein und die Schlucht.

Ein beliebtes Abenteuer ist Rafting. Mit einem Schlauchboot den Strom hinunter. Natürlich unter Anleitung erfahrener Guides. Ganz Mutige wagen sich mit dem Kajak auf das Wasser.

Eine neue Art die Rheinschlucht zu erkunden sind diese dreirädrigen Motorräder, sogenannte CamAms. Entspannt zu zweit die Straße oberhalb der Schlucht entlang cruisen. Der Autoführerschein reicht in der Schweiz für dieses Vergnügen. Die Räder kann man mieten. Die Fahrzeuge sind in Europa noch selten, kommen aus Kanada von einer Firma, die auch Motorschlitten herstellt. Mit diesen Maschinen kann man das Gefühl von Freiheit und Abenteuer relativ gefahrlos genießen. Für frische Luft ist immer gesorgt. Immer wieder öffnet sich bei so einer Fahrt der Blick auf den guten alten Vater Rhein. Hier ist er aber noch ein eher wilder Teenager.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Rheinschlucht Graubünden – am Grand Canyon der Schweiz «
Flims in Graubünden – Eine Schweizer Bilderbuchlandschaft Reiseberichte vom 20.09.2018 Schweiz, Europa Die Feriengemeinde Flims in Graubünden. Eine alpenländische Berglandschaft aus dem Bilderbuch. Der Sessellift schwebt über saftige Almwiesen auf denen im Sommer die Kühe grasen und im Winter die Skifahrer die Hänge herunterschwingen.
Rheinschlucht Graubünden – am Grand Canyon der Schweiz Reiseberichte vom 27.09.2018 Schweiz, Europa Die Rheinschlucht! Von den Schweizern ganz unbescheiden auch als „Grand Canyon der Schweiz“ bezeichnet. Mit vielen Windungen hat sich der Rhein im Laufe der Zeit seinen Weg durch die Alpen gefräst. Zwei Attraktionen der Schweiz in einem Bild: Der Glacier Express und die Rheinschlucht.

oktogon-tv