Franken – Weinparadies in der Mainschleife

Eine Landschaft vom Main in Jahr-Millionen modelliert. Eine Landschaft, wie geschaffen für den Weinbau. Rund um Volkach – in der berühmten Mainschleife – schlägt das Herz des Weinlandes Franken. Auf den Hängen wachsen Weine wie der Escherndorfer Lump, der Volkacher Ratsherr oder der Sommerecker Katzenkopf, um nur einige bekannte Weine zu nennen.

Die Gemeinde Volkach lebt vom und für den Wein. Der Main hat die Hänge aus dem Gebirge herausgewaschen und die wertvollen Mineralien frei gelegt.
Junge Winzer, wie auf dem Weingut Rainer Sauer, haben sich in aller Welt umgesehen und Anregungen geholt, um im Frankenland Spitzenweine kreieren zu können.
Bei einer kleinen, spontanen Weinprobe erklärt Kellermeister Daniel Sauer welche Philosophie hinter seinen Weinen steckt. Er ist einer jener jungen Wilden, die mit neuen Ideen das angestaubte, spießige Image des Bocksbeutels verbessern wollen. Und da reicht es nicht aus, wenn man der Flasche ein moderneres Design verpasst. Eine Überraschung steht im Keller.
Der Wein reift in sogenannten Beton Eiern heran. Die neue Winzergeneration ist sich ihrer Wurzeln bewusst aber sie verschließt sich nicht vor neuen Ideen. Nach neuen Ufern strebend und doch in der heimischen Erde verwurzelt. Auf der einen Seite die ultramodernen Beton Eier für den Wein und auf der anderen Seite die Wand mit dem vergoldeten Boden der heimischen Weinberge verputzt.

Im Weingut Heinz Braun ist eine Frau Herrscherin im Keller. Kellermeisterin Katrin Zwiener macht auf diesem Weingut die Weine. Inzwischen gar nicht mehr so ungewöhnlich auf deutschen Weingütern. Lässig führt sie im Keller die Besucher an ihre Weine heran. Bei ihr reifen die Weine noch in Stahltanks beziehungsweise in den traditionellen Holzfässern.

In den Familienbetrieben des Frankenlandes muss jeder mit anpacken. Egal, ob beim Abfüllen der Flaschen oder beim Verpacken. Jeder muss mit Hand anlegen.
Statt der typischen, bauchigen Bocksbeutel Flaschen laufen hier normale Weinflaschen übers Förderband.

Wobei es ja im Grunde genommen egal ist, wie die Flasche geformt ist. Hauptsache ist der Inhalt. In Vino Veritas.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Franken – Weinparadies in der Mainschleife «
Franken – Weinparadies in der Mainschleife Reiseberichte vom 07.02.2018 Deutschland, Europa Eine Landschaft vom Main in Jahr-Millionen modelliert. Eine Landschaft, wie geschaffen für den Weinbau. Rund um Volkach – in der berühmten Mainschleife – schlägt das Herz des Weinlandes Franken. Auf den Hängen wachsen Weine wie der Escherndorfer Lump, der Volkacher Ratsherr oder der Sommerecker…
Frickenhausen am Main – Ein Weindorf aus dem Bilderbuch Reiseberichte vom 01.03.2018 Deutschland, Europa Das Haupttor von Frickenhausen. Schon von weitem ist es mit seinem Renaissancegiebel zu sehen. Hier, im Osten der historischen Stadtmauer betritt der Besucher einen der ältesten mittelalterlichen Weinorte in Mainfranken.
Iphofen – Mittelalterliches Kleinod in Franken Reiseberichte vom 08.03.2018 Deutschland, Europa Diese Inschrift sagt praktisch alles über Iphofen. Sozusagen eine SMS in Reimform über das Städtchen am Fuße des Steigerwalds. Mit seiner nahezu vollständig erhaltenen mittelalterlichen Altstadt ist Iphofen ein touristischer Magnet in Franken. Wer durch eines der vier Stadttore die malerische…
Franken – Fränkisches Weinland statt Toscana Reiseberichte vom 16.03.2018 Deutschland, Europa Die Natur als Schulbuch. Der Weinberg als Klassenzimmer. Das ist das Konzept einer Weinbergsführung im Steigerwald. Damit die Lehrstunde nicht so trocken wird schenkt die Chefin Ingrid Behringer Frankenwein aus. Und den natürlich in der typischen Bocksbeutelflasche. Aber auch das Glas ist etwas…
Weinland Franken – auf den Spuren von Abt Degen Reiseberichte vom 01.04.2018 Deutschland, Europa Das Maintal bei Zeil am Main. Hier wächst einer der bekanntesten Weine Frankens. Der Silvaner. Entscheidend für die Anpflanzung der Silvanerrebe in dieser Region war der Abt des Klosters Ebrach, Alberich Degen. Ihm zu Ehren wurde ein Wanderweg am Südhang der Haßberge Abt-Stegen-Steig genannt. Der…

oktogon-tv