Achensee – Wassersport in jeder Form

Der Sprung ins Wasser – sei er freiwillig oder unfreiwillig – gehört für Viele zu einem gelungenen Urlaub. Und genau diesen Wasserspass für alle, das bietet der Achensee. Wobei jetzt Anfang August die Wassertemperatur knapp über 18 Grad liegt. Für die Einheimischen ist das Wasser dann „warm“.
Überall rund um den See gibt es Badestellen. Schilder „Privatstrand, betreten verboten“ gibt es am Achensee nicht.
Aber nicht nur die Kinder tummeln sich im See. Die Liegewiesen sind sehr gepflegt und laden zum Sonnenbad ein. Selbst die Vierbeiner dürfen an und in den See.

Rund um den See gibt es Bootsverleiher. Wer sich sportlich betätigen will, der findet vom Tretboot bis zur Segelyacht alles. Interessante Gebäude laden zu einem Halt ein. Sonst wachsen im Wasser Schwimmhäute zwischen den Zehen.
Auch die Segler finden hier ihr Revier. Immer weht eine leichte Brise, die das Segeln zu einem erholsamen Zeitvertreib machen. So mancher Freizeitkapitän hat während des Urlaubs am Achensee dort seinen Segelschein gemacht.
Gemütlich, aber etwas wacklig sind die Standup-Paddler unterwegs. Für diese neue Trendsportart hält der See ein paar ruhige, windgeschützte Ecken bereit.
Mit deutlich mehr Speed schießen die Kitesurfer durch das Wasser. Vor allem am Nachmittag lockt eine steife Brise die Sportler mit ihren Schirmen und den Brettern hinaus aufs Wasser.
Es ist faszinierend, mit welcher Schräglage die Surfer unterwegs sind. Bei so viel
Tempo flüchten sich die Standup-Paddler so schnell wie möglich in ruhigere
Gewässer. Sie sind die wahren Genießer der landschaftlichen Schönheiten von
Tirols größtem See.
Wasserspaß für jeden Geschmack am Achensee.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Achensee – Wassersport in jeder Form «
Achensee - Eine Anreise im Zeichen der Nostalgie Reiseberichte vom 19.10.2016 Österreich, Europa Bahnhof Jenbach. Letzter Halt vor dem Achensee. Mehrmals am Tag halten hier die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn.
Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt Reiseberichte vom 28.10.2016 Österreich, Europa Wer ohne Auto an den Achensee in den Urlaub fährt, braucht die alte Dampfeisenbahn und das Schiff. Die Schiffe der Achensee-Schifffahrt warten am Endbahnhof Seespitz auf die Gäste.
Achensee – Lehrstunden in der Natur Reiseberichte vom 03.11.2016 Österreich, Europa Treffpunkt: Langlaufstüberl Pertisau. Noch eine letzte Einweisung in die Bedienung der hochwertigen Swarowski Ferngläser und dann kann die Wanderung starten. Ziel ist der Gipfel des Feilkopfs in 1562 Metern Höhe.
Achensee – Wassersport in jeder Form Reiseberichte vom 10.11.2016 Österreich, Europa Der Sprung ins Wasser – sei er freiwillig oder unfreiwillig – gehört für Viele zu einem gelungenen Urlaub. Und genau diesen Wasserspass für alle, das bietet der Achensee.
Achensee – Golfen im Schatten der Alpen Reiseberichte vom 25.11.2016 Österreich, Europa Der Golfclub Achensee. Ein Highlight für einen sportlichen Urlaub am Achensee. Es ist der älteste Golfclub Tirols – und – so sagen es die Golfexperten – eine der schönsten Anlagen in Österreich.
Achensee – Gipfelstürmer mit zwei Rädern Reiseberichte vom 02.12.2016 Österreich, Europa Da können die Muskeln kurz entspannen und der Mountainbiker spart Körner. Da kann man auch ab und zu einen Blick auf die Landschaft des Karwendelgebirges werfen.

oktogon-tv