Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt

Wer ohne Auto an den Achensee in den Urlaub fährt, braucht die alte Dampfeisenbahn und das Schiff. Die Schiffe der Achensee-Schifffahrt warten am Endbahnhof Seespitz auf die Gäste. Vor dem letzten Stück in’s Urlaubsquartier zum Beispiel in Pertisau heißt es jetzt „Leinen los“ Der beste Einstieg in den Urlaub ist eine Achenseerundreise – sozusagen eine Achensee-Kreuzfahrt.
Da lernt man in aller Ruhe seine Ferienregion schon mal kennen. Natürlich kann man so eine Rundreise auch als normaler Urlauber oder Tagesgast machen.
Von Nostalgie ist auf dem Schiff keine Spur mehr zu sehen. Computer und eine Art Joystick haben das hölzerne Steuer ersetzt. Der Kurs wird vom Computer und GPS überwacht. Dennoch kennen die Kapitäne ihr Revier aus dem FF.
Drei Schiffe kreuzen auf dem größten See Tirols. Die hohen Panoramafenster ermöglichen auch bei schlechtem Wetter den Blick auf das Wasser und die umliegende Bergwelt. Fast zwei Stunden dauert die Rundfahrt und kostet derzeit 18 Euro 50. Natürlich ist auf dem Schiff für Speis und Trank gesorgt.
Man ist ja schließlich in Tirol. Viele nehmen ein Sonnenbad im Windschatten des Schiffsaufbaus und genießen so die vorbeiziehende Landschaft.
Viele Urlauber nutzen die Fahrt mit dem Schiff um schnell, bequem und ohne Parkplatzsuche zum Start einer Wanderung, zum Beispiel auf die Gaisalm, zu kommen. Haltestelle für viele Feriengäste ist Pertisau. Der Ort ist eines der wichtigsten Tourismuszentren am Achensee. Von dieser Anlegestelle am
Bootshaus sind es nur noch ein paar Schritte ins Hotel. Schnell einchecken und dann kann der Urlaub beginnen. Am besten mit einem erfrischenden Cocktail in der Strandbar.
Ein Prosit auf den Urlaub am Achensee.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt «
Achensee - Eine Anreise im Zeichen der Nostalgie Reiseberichte vom 19.10.2016 Österreich, Europa Bahnhof Jenbach. Letzter Halt vor dem Achensee. Mehrmals am Tag halten hier die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn.
Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt Reiseberichte vom 28.10.2016 Österreich, Europa Wer ohne Auto an den Achensee in den Urlaub fährt, braucht die alte Dampfeisenbahn und das Schiff. Die Schiffe der Achensee-Schifffahrt warten am Endbahnhof Seespitz auf die Gäste.
Achensee – Lehrstunden in der Natur Reiseberichte vom 03.11.2016 Österreich, Europa Treffpunkt: Langlaufstüberl Pertisau. Noch eine letzte Einweisung in die Bedienung der hochwertigen Swarowski Ferngläser und dann kann die Wanderung starten. Ziel ist der Gipfel des Feilkopfs in 1562 Metern Höhe.
Achensee – Wassersport in jeder Form Reiseberichte vom 10.11.2016 Österreich, Europa Der Sprung ins Wasser – sei er freiwillig oder unfreiwillig – gehört für Viele zu einem gelungenen Urlaub. Und genau diesen Wasserspass für alle, das bietet der Achensee.
Achensee – Golfen im Schatten der Alpen Reiseberichte vom 25.11.2016 Österreich, Europa Der Golfclub Achensee. Ein Highlight für einen sportlichen Urlaub am Achensee. Es ist der älteste Golfclub Tirols – und – so sagen es die Golfexperten – eine der schönsten Anlagen in Österreich.
Achensee – Gipfelstürmer mit zwei Rädern Reiseberichte vom 02.12.2016 Österreich, Europa Da können die Muskeln kurz entspannen und der Mountainbiker spart Körner. Da kann man auch ab und zu einen Blick auf die Landschaft des Karwendelgebirges werfen.

oktogon-tv