Prince Edward Island – Eine Insel wie keine andere

Sonnenaufgang auf Prince Edward Island. Ein vielversprechender, Sommertag kündigt sich an. Die richtigen Bedingungen um Kanadas kleinste Provinz zu erkunden. Hier ist man auf geschichtsträchtigem Boden, denn hier ist die Wiege Kanadas. Erste Station auf der Rundreise ist der Dalvay See. Das Haus im Hintergrund nennt sich bescheiden und stark untertrieben, Cottage. Prince William und seine Frau Kate verbrachten hier ihre Flitterwochen. Für ein paar Tage war PEI, wie es oft genannt wird, der Nabel der royalen Welt. Natürlich ist das Haus auch für bürgerliche Gäste buchbar. Nach dem Aufenthalt der Royals gehört das Hotel zu den größten touristischen Attraktionen der Insel.
Ein Naturwunder der besonderen Art ist der Prince Edward Island National Park
bei Greenwich. Hier kann man übers Wasser laufen, ein auf dem Wasser
schwimmender Steg macht es möglich. Der Park ist berühmt für seine
sichelförmigen Dünen und seine schier unendlich langen Sandstrände. Wobei
der Anmarschweg vom Parkeingang zum Strand rund eine Stunde dauert. Aber
der Weg lohnt sich. Unberührte Natur soweit das Auge reicht.
Ein Abenteuerspielplatz, oder besser gesagt, ein natürlicher Aquapark ist
Basinhead. Mit wagemutigen Sprüngen von der Brücke oder einfach von der
Ufermauer, zeigt die Inseljugend ihren Mut. Ein Rettungsschwimmer
überwacht das Treiben.
Typisch für die Insel sind die kleinen Fischerhäfen, wie zum Beispiel Covehead
Wharf. Von hier aus starten die Fischer zu ihren Fahrten ins reichlich gefüllte
Meer. Die Touristen sind inzwischen ein Zubrot, das gerne angenommen wird.
Kajaktouren oder Ausflüge zu den Hummerfanggründen, alles wird angeboten.
Nicht zu vergessen all die kleinen und großen Souvenirs, die den Urlauber zu
Hause an diese besondere Insel erinnern.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Prince Edward Island – Eine Insel wie keine andere «
Prince Edward Island – Eine Insel wie keine andere Reiseberichte vom 23.02.2016 Kanada, Nordamerika Sonnenaufgang auf Prince Edward Island. Ein vielversprechender, Sommertag kündigt sich an. Die richtigen Bedingungen um Kanadas kleinste Provinz zu erkunden. Hier ist man auf geschichtsträchtigem Boden, denn hier ist die Wiege Kanadas. Erste Station auf der Rundreise ist der Dalvay See.
Prince Edward Island – die Insel der Leuchttürme Reiseberichte vom 25.02.2016 Kanada, Nordamerika Prince Edward Island ist die Insel der Leuchttürme! Rund 50 stehen an den Küsten der Insel. Die Türme, wie das East Point Lighthouse, waren für die Schifffahrt bis weit ins 20te Jahrhundert lebenswichtig. Gefährliche Strömungen und steile Klippen machten die Gewässer um die Insel extrem gefährlich…
Prince Edward Island – Victoria by the Sea, ein Ort wie im Märchen Reiseberichte vom 04.03.2016 Kanada, Nordamerika Willkommen in Victoria by the Sea! Wie ein riesiger Willkommensgruß steht der Leuchtturm am Eingang des kleinen Fischerdorfes. Damit ist sichergestellt, dass auch wirklich niemand den Ort verfehlt. Denn ein Besuch ist ein absolutes Muss für Besucher von Prince Edward Island.
Prince Edward Island – Gaumenfreuden aus der Natur Reiseberichte vom 14.03.2016 Kanada, Nordamerika Der Tisch in der Natur ist reichlich gedeckt auf Prince Edward Island. Man muss nur die richtigen Stellen im richtigen Wald kennen und schon kann es losgehen mit dem Pilze sammeln.
Prince Edward Island – Delikatessen frisch aus dem Meer Reiseberichte vom 18.03.2016 Kanada, Nordamerika Ohne Fleiß kein Preis – beziehungsweise – wer frische Muscheln essen will, der muss früh aufstehen. Ausgangspunkt für die Einkaufstour nach Prince Edward Island Art ist Georgetown. Eine knappe Stunde dauert die Fahrt zu den Muschelbänken.
Prince Edward Island – Anne of Green Gables Reiseberichte vom 21.03.2016 Kanada, Nordamerika Dieser grüne Hausgiebel gehört zur Weltliteratur. Hier lebte Anne, die Heldin der Kinderbuchautorin Lucy Maud Montgomery. Anne of Green Gables, das Waisenkind mit den roten Zöpfen.

oktogon-tv