150 Jahre Matterhorn Erstbesteigung

Die Bergführer von Zermatt spielen die musikalische Untermalung für eine Gedenkstunde. Ein Grabstein für den unbekannten Bergsteiger soll an jene erinnern, die hier umkamen und von denen keine sterblichen Überreste gefunden wurden. Einer der Zermatter Bergführer erinnert an die Opfer Ein Bergführer und Vertreter aller Konfessionen enthüllen den Grabstein, den der Pfarrer von Zermatt weiht. Hier auf diesem Friedhof sind auch Vater und Sohn Taugwalder beerdigt. Die beiden sind zwei der drei Überlebenden der Katastrophe der Erstbesteigung vor 150 Jahren. An die zu Tode gekommenen Bergführer erinnert ein Denkmal in der Nähe der katholischen Kirche.
Die Suche nach dem Schuldigen des Unglücks ist eines der Mysterien, die das Matterhorn
umranken. Eine Ausstellung versucht die Zeit vor 150 Jahren wieder entstehen zu lassen.
Da darf ES natürlich nicht fehlen. Das gerissene Seil an dem vier Menschen zu Tode stürzten.
Statt Jubelfeiern zum Jahrestag der Erstbesteigung stand Zermatt im Zeichen der Besinnung
und Trauer. Das Matterhorn war für Bergsteiger gesperrt.
Am Abend symbolisierte eine Lichterkette die Route zum Gipfel. Ein rotes Licht markierte die
Unglücksstelle. Eine Lichterkette als Zeichen des Triumphs der Matterhorn Bezwinger
zugleich aber auch Mahnung und Erinnerung an die Opfer.

watchmi
Alle Episoden zum Video » 150 Jahre Matterhorn Erstbesteigung «
Engadin -St. Moritz Reiseberichte vom 16.10.2015 Schweiz, Europa Das grüne St. Moritz aus der Vogelperspektive. Eingerahmt von Wäldern und den ewig schneebedeckten Bergen, bieten sich St. Moritz und der See in einem satten Grün dar. Der weltbekannte Nobel-Wintersportort hat sein Sommerkleid angezogen. Der Blick aus dem Hubschrauber zeigt, welche rasante…
Glacier Express – mit dem Zug durchs alpine Herz der Schweiz Reiseberichte vom 19.10.2015 Schweiz, Europa Bahnhof St. Moritz, Gleis 1. Der Glacier Express steht zur Abfahrt bereit. Um 8 Uhr startet der langsamste Schnellzug der Welt in Richtung Zermatt. Keine normale Zugfahrt um von A nach B zu kommen, sondern eine Panoramafahrt durchs alpine Herz der Schweiz. Die Strecke ist gespickt mit Tunneln und…
150 Jahre Matterhorn Erstbesteigung Reiseberichte vom 22.10.2015 Schweiz, Europa Die Bergführer von Zermatt spielen die musikalische Untermalung für eine Gedenkstunde. Ein Grabstein für den unbekannten Bergsteiger soll an jene erinnern, die hier umkamen und von denen keine sterblichen Überreste gefunden wurden.
Zermatt – Ein Dorf im Schatten des Matterhorns Reiseberichte vom 28.10.2015 Schweiz, Europa Das Matterhorn und Zermatt – Das Dorf und der Berg scheinen untrennbar miteinander verbunden zu sein. Überall schiebt sich der mächtige 4000er ins Blickfeld. Dabei lohnt es sich, den Blick in Zermatt vom Matterhorn abzuwenden.
Alpenrundflug mit Air Zermatt Reiseberichte vom 05.11.2015 Schweiz, Europa Hier haben sie Ihre Basis – die berühmten roten Hubschrauber von Air Zermatt. Berühmt wurden die Piloten durch ihre Rettungsflüge in den Hochalpen. Aber auch Lastenflüge oder Rundflüge gehören zum Programm. Mit der Kamera begleiten wir einen Rundflug in die Welt der 4.000er rund um Zermatt.

oktogon-tv