Südtirol - Trauttmansdorff – ein Schloss für Blumen und Bäume

Schloss Trautmansdorff. Zwischen der Kurstadt Meran und Schenna liegt dieses Paradies für Blumenfreunde. Im Frühjahr, wenn alles blüht kommen täglich tausende Touristen hierher und schlendern durch die fantasievoll angelegten Blumenbeete. Kaum einer der Besucher ahnt, wieviel Arbeit in so einer Anlage steckt. Täglich schwärmen die Gärtner aus, damit alles so aussieht, wie es der Gartenarchitekt geplant hat.
Der Garten liegt wie ein Amphitheater zu Füßen des Schlosses.
Vier Themenbereiche warten auf den Besucher. Eine Aussichtsplattform bietet
den besten Blick über die gesamte Anlage. Die schneebedeckten Berggipfel gibt
es im Frühjahr von der Natur als kostenlose Zugabe. Der Irrgarten ist ein
beliebter Abenteuerspielplatz für die Kinder.
Aufgrund der geschützten Lage sind die Rosen schon im April in voller
Blütenpracht.
Die gepflasterten Wege führen hinein, mitten in’s Blütenmeer.
Bänke laden zum verweilen ein und geben dem Besuch Zeit und Muße zum
betrachten.
Der Stolz dieser Anlage ist ein Jahrhunderte alter Olivenbaum.
Es lohnt sich auf alle Fälle, die Stufen zu einer frei über dem Tal schwebenden
Plattform zu erklimmen. Blühende Kirschbäume und reife Zitronen stehen in
Trauttmansdorff direkt nebeneinander.
Für jeden bieten das Schloss und der Garten einen Rausch für Augen und Nase.
Man sollte allerdings kein Allergiker sein.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Südtirol - Trauttmansdorff – ein Schloss für Blumen und Bäume «
Südtirol - Wasser, Waale, Wandersleut Reiseberichte vom 11.06.2015 Italien, Europa Jetzt hat das Frühjahr in Südtirol wirklich begonnen! Die Waaler sind da!!! Sie sorgen dafür, dass die Obstbauern rund um Schenna und Meran das lebensnotwenige Wasser bekommen. Wasser marsch! Jetzt sind die jahrhundertealten Wasserkanäle geöffnet und klares Gebirgswasser fließt in die Waale.
Südtirol - Apfelblüten so weit das Auge reicht Reiseberichte vom 19.06.2015 Italien, Europa Apfelblüten so weit das Auge reicht! Jedes Jahr im April, wenn der Schnee sich langsam auf die Berge zurückzieht, verpassen die blühenden Apfelbäume der Landschaft rund um Schenna einen weißen Überzug.
Südtirol - Trauttmansdorff – ein Schloss für Blumen und Bäume Reiseberichte vom 24.06.2015 Italien, Europa Schloss Trautmansdorff. Zwischen der Kurstadt Meran und Schenna liegt dieses Paradies für Blumenfreunde. Im Frühjahr, wenn alles blüht kommen täglich tausende Touristen hierher und schlendern durch die fantasievoll angelegten Blumenbeete. Kaum einer der Besucher ahnt, wieviel Arbeit in so einer…
Südtirol - Edles Schreibgerät aus Holz Reiseberichte vom 30.06.2015 Italien, Europa Als Brennholz viel zu schade. Diesen Wurzeln und Baumstämmen steht noch eine große Karriere bevor. In den Händen von Christian Kuen wird aus so manchem Apfelbaum aus Schenna ein edles Schreibgerät. In seiner Werkstatt auf einem Gestell stecken Ober- und Unterteil des künftigen Federhalters oder…

oktogon-tv