Südtirol - Wasser, Waale, Wandersleut

Jetzt hat das Frühjahr in Südtirol wirklich begonnen! Die Waaler sind da!!!
Sie sorgen dafür, dass die Obstbauern rund um Schenna und Meran das lebensnotwenige Wasser bekommen.
Wasser marsch!
Jetzt sind die jahrhundertealten Wasserkanäle geöffnet und klares Gebirgswasser fließt in die Waale. Und die Waaler sorgen dafür, dass die Obstbauern regelmäßig ihr Wasser für die Obstbäume aus dem Waal entnehmen können.
Der Waalwächter oder Waaler kontrolliert täglich, ob die Kanäle nicht verstopft
oder verunreinigt sind. Neben den Waalen sind schmale Kontrollwege angelegt.
Sie sind vielleicht der schönste Arbeitsplatz in Südtirol, denn immer wieder
öffnet sich von hier aus der Ausblick in die Landschaft rund um Schenna.
Die Waalglocke ist die akustische Kontrolle dafür, dass das Wasser ungehindert
fließt. Solange das Wasserrad den Hammer auf die Glocke schlägt, ist alles in
Ordnung. Die Waalwege sind inzwischen beliebte Wanderwege für die
Urlauber in Schenna. Ohne große Steigungen folgen sie den
Bewässerungskanälen durch die Obstplantagen. Wer will, kann auf diesen
Wegen in mehreren Tagen rund um Meran wandern.
Überall weisen Schilder darauf hin, dass man eigentlich auf dem Arbeitsplatz
des Waalers unterwegs ist. Vor allem die kühlen, schattigen Strecken sind bei
den Wanderern beliebt. Und wem es zu heiß geworden ist, kann sich im
kühlenden Waalwasser erfrischen.
Schenna selbst ist ein hübscher kleiner Ort in dem die Zeit stehengeblieben zu
sein scheint. Gekrönt von der mächtigen Burg hat der Urlauber von hier aus
einen wunderbaren Blick auf das fruchtbare Meraner Tal. Den besten
Aussichtspunkt bietet der kleine Friedhof. Im April, zur Zeit der Apfelblüte sieht
der Urlauber wie der Sommer langsam die Berge hinaufzieht und alles grün
färbt. Dann kombiniert die Natur das weiß der schneebedeckten Berge mit dem
saftigen Grün der Wiesen und dem zarten rosa und weiß der Apfelblüten.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Südtirol - Wasser, Waale, Wandersleut «
Südtirol - Wasser, Waale, Wandersleut Reiseberichte vom 11.06.2015 Italien, Europa Jetzt hat das Frühjahr in Südtirol wirklich begonnen! Die Waaler sind da!!! Sie sorgen dafür, dass die Obstbauern rund um Schenna und Meran das lebensnotwenige Wasser bekommen. Wasser marsch! Jetzt sind die jahrhundertealten Wasserkanäle geöffnet und klares Gebirgswasser fließt in die Waale.
Südtirol - Apfelblüten so weit das Auge reicht Reiseberichte vom 19.06.2015 Italien, Europa Apfelblüten so weit das Auge reicht! Jedes Jahr im April, wenn der Schnee sich langsam auf die Berge zurückzieht, verpassen die blühenden Apfelbäume der Landschaft rund um Schenna einen weißen Überzug.
Südtirol - Trauttmansdorff – ein Schloss für Blumen und Bäume Reiseberichte vom 24.06.2015 Italien, Europa Schloss Trautmansdorff. Zwischen der Kurstadt Meran und Schenna liegt dieses Paradies für Blumenfreunde. Im Frühjahr, wenn alles blüht kommen täglich tausende Touristen hierher und schlendern durch die fantasievoll angelegten Blumenbeete. Kaum einer der Besucher ahnt, wieviel Arbeit in so einer…
Südtirol - Edles Schreibgerät aus Holz Reiseberichte vom 30.06.2015 Italien, Europa Als Brennholz viel zu schade. Diesen Wurzeln und Baumstämmen steht noch eine große Karriere bevor. In den Händen von Christian Kuen wird aus so manchem Apfelbaum aus Schenna ein edles Schreibgerät. In seiner Werkstatt auf einem Gestell stecken Ober- und Unterteil des künftigen Federhalters oder…

oktogon-tv