Bregenz – eine Stadt zum Flanieren

Afrikanische Musik im Vorarlberg Museum? Das muss nichts ungewöhnliches sein. Denn viele Stoffe für traditionelle afrikanische Festgewänder werden in der Umgebung von Bregenz gewebt. Braut und Bräutigam schicken dann stolz ihre Hochzeitsfotos mit den Hochzeitsroben „Made in Bregenz“ in die Weberei.
Die Stadt am österreichischen Ufer des Bodensees hat eine lange Geschichte. Grund genug, sich bei einem Bummel durch die Altstadt inspirieren zu lassen.
Wobei die Bregenzer Altstadt nicht unten am Bodensee liegt, sondern etwas erhöht auf einem Hügel. Prächtige Fassaden schmücken die stolzen Bürgerhäuser. In den verwinkelten Gassen scheint die Zeit stehen geblieben
zu sein. Überall entdeckt der Urlauber historische Motive an den gut erhaltenen Fachwerkhäusern.
Dieser Katze bietet die Bregenzer Altstadt nichts Neues. Sie sonnt sich lässig auf dem blitzblank polierten Autodach.
Am barocken Stadtturm, dem ersten im Bodenseeraum, wehen die österreichische Flagge und das blau-weiß der Stadt.
Begrünte Innenhöfe laden zum Verweilen ein. In dem milden Bodenseeklima gedeihen auch mediterrane Pflanzen. Diese Blütenpracht muss natürlich sorgfältig gepflegt werden. Der alte Wehrgang auf der Stadtmauer ist inzwischen ein Blumenparadies.
In diesem historischen Palast sitzt ein Teil der Stadtverwaltung. In einem der ältesten Häuser der Stadt ist inzwischen ein Luxushotel.
Bei solch einem gemütlichen Stadtrundgang reicht es völlig aus, wenn eine Sonnenuhr die Zeit anzeigt.
Natürlich darf bei einem Stadtbummel in Bregenz die Uferpromenade nicht fehlen. Und von dort aus ist es bis zu den Bodenseeschiffen nicht mehr weit.
Aber das ist eine andere Geschichte.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Bregenz – eine Stadt zum Flanieren «
Bregenz – eine Stadt zum Flanieren Reiseberichte vom 04.02.2015 Österreich, Europa Begrünte Innenhöfe laden zum Verweilen ein. Bei solch einem gemütlichen Stadtrundgang reicht es völlig aus, wenn eine Sonnenuhr die Zeit anzeigt. Natürlich darf bei einem Stadtbummel in Bregenz die Uferpromenade nicht fehlen.
Bregenz – eine Stadt im Zeichen der Musik Reiseberichte vom 04.02.2015 Österreich, Europa Man sieht sie vom Berg aus… man sieht sie vom Wasser aus…… man sieht sie praktisch überall…. Die Seebühne von Bregenz mit ihrem imposanten Bühnenbild. Hinter allem steckt viel Arbeit und Technik wie der technische Direktor erzählt
Bregenz – Bodensee Reiseberichte vom 24.02.2015 Österreich, Europa Jeden Tag versuchen von neuem ihr Glück. Die Angler vom Bodensee. Jedoch, immer seltener beißt ein Fisch an. Der See ist – so sagen es die Angler – zu sauber und bietet den Fischen kein Futter.
Bregenz - Rolls Royce Reiseberichte vom 25.02.2015 Österreich, Europa Das ist das Reich von Emily. Der wohl berühmtesten Kühlerfigur eines Autos. Die alte, geflügelte Dame herrscht aber nicht in einem britischen Automobilmuseum, sondern in Dornbirn bei Bregenz.

oktogon-tv