Turracher Höhe – Sonnenaufgang über Alpengipfeln

Ein neuer Tag beginnt auf der Turracher Höhe.
Langsam taucht die Sonne aus den Tälern auf. Ein Erlebnis für das der Urlauber früh aufstehen und auf einen der umliegenden Berge hinaufsteigen muss.
Wenn dann die Sonne die schneebedeckten Alpengipfel glühend rot erstrahlen lässt, haben sich die Mühen gelohnt.
Dieses farbenfrohe Naturschauspiel des Sonnenaufgangs hat auch diese Gruppe genossen. Angeführt vom Almbutler Uli klettert eine Familie zu einem Rastplatz oben auf dem Berg hinauf. Der Wind hier oben pfeift so laut, dass man die knurrenden Mägen der Wanderer nicht hört. Aber Uli hat vorgesorgt und für alle ein deftiges Frühstück auf dem Bergkamm vorbereitet.
Erst gibt es einen wärmenden Schluck aus der Thermosflasche und dann eine typische Kärntner Spezialität. Auf dem offenen Feuer kommen Speckwürfel, Käsewürfel und ordentlich Eier in die Pfanne. Alles wird gut gerührt und
durchgebraten. Das Frühstück ist fertig, wenn der Käse schön geschmolzen ist.
Dazu gibt es frisches Bauernbrot. Da läuft einem schon vom Zusehen das Wasser im Mund zusammen. Die drei Kinder können es kaum erwarten, bis Uli
die ersten Brote verteilt. Fast Food auf Kärntner Art – oder ist es auf Steiermärker Art? Denn die Turracher Höhe liegt genau auf der Grenze dieser beiden Bundesländer.
Alle langen kräftig zu und im Handumdrehen ist die Pfanne Leer. Kalorien werden oben auf dem Berg nicht gezählt. Bei so einem coolen Frühstück haben die Kinder schnell das frühe Aufstehen und den Aufstieg zum Aussichtspunkt vergessen.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Turracher Höhe – Sonnenaufgang über Alpengipfeln «
Turracher Höhe – Sonnenaufgang über Alpengipfeln Reiseberichte vom 08.01.2015 Österreich, Europa Ein neuer Tag beginnt auf der Turracher Höhe. Langsam taucht die Sonne aus den Tälern auf. Ein Erlebnis für das der Urlauber früh aufstehen und auf einen der umliegenden Berge hinaufsteigen muss.
Turracher Höhe – Einsatz für den Almbutler Reiseberichte vom 08.01.2015 Österreich, Europa Sein Name ist Uli. Sein Beruf Almbutler. Sein Outfit – Loden und Lederhose. Seine Leidenschaft – Urlaubern die Turracher Höhe zu zeigen. Den Almbutler kann sich jeder leisten – vorausgesetzt er hat seinen Urlaub in einem der Butler-Hotels auf der Turracher Höhe gebucht.
Turracher Höhe – Höhentraining für Kenianer Reiseberichte vom 09.01.2015 Österreich, Europa Der Turracher See. Er ist das Zentrum der Feriengemeinde Turracher Höhe, genau auf der Grenze zwischen der Steiermark und Kärnten. Rund um den See liegen die Hotels und die Ferienhäuser. Logisch, dass hier oben in mehr als 1700 Metern Höhe der See nicht gerade Badewasser Temperatur hat, aber zu…
Kinderparadies Turracher Höhe Reiseberichte vom 15.01.2015 Österreich, Europa Man nehme: einen Tennisball, einen Golfschläger und eine saftige, grüne Alm und fertig ist das Urlaubsvergnügen „Almgolfing“. Viel Erklärung braucht es nicht für diesen Sport auf der Turracher Höhe. Ein paar Test-Schwünge und der Ball landet in diesen ganz speziellen Löchern. Ein Paradies für…
Turracher Höhe – ein hochprozentiges Souvenir Reiseberichte vom 15.01.2015 Österreich, Europa Oben in den Nockbergen, ganz in der Nähe der Turracher Höhe, wird ein ganz spezieller Schnaps gebraut. Tannenzapfen, genauer gesagt – Zirbenzapfen – sind die Basis. Bauer Gruber beherrscht diese Kunst aus den violetten Zirbenzapfen hochprozentiges herzustellen.

oktogon-tv