Kärnten (Teil 3)

Kärnten ist ein Paradies für Aktivurlauber. Wie wäre es mit einer Wandertour auf dem Nassfeld bei Hermagor? Der ganz normale Wanderer findet hier seine mehr oder weniger anspruchsvollen Strecken. Ziel der Wanderung ist meist eine der Almhütten. Sie werden landwirtschaftlich genutzt, bieten aber auch Essen und Trinken an.
Brettl-Jause ist das Zauberwort. Sie ist deftig und bietet meist selbsthergestellte Produkte, wie den Käse. Meist kann man die Käserei besichtigen und dem Käsemeister zusehen, wenn er den berühmten Gailtaler Käse macht. Würzige Wiesenkräuter und Zeit zum reifen sind sein Geheimnis. Erst nach 90 Tagen im Reiferaum kommt der Gailtaler in den Verkauf.
Weiter geht es nach der Wanderung zu einem anderen Bestandteil der Brettl-Jause. Dem Gailtaler Speck.
Hier in diesem Biedermeier-Schlösschen wird er gemacht. Durch Heirat kamen Schlösschen und benachbarter Bauernhof zusammen. Jetzt ist das Schloss ein Hotel und der Hotelier ist zugleich Bauer und Schinkenmeister. Der selbstgemachte Speck ist eine der Delikatessen für die Gäste und ein beliebtes Urlaubs Mitbringsel.
Ein Besuch in Kärnten bietet nicht nur Genuss für den Gaumen. Berge und Almen zeigen sich im spätsommerlichen Sonnenuntergang von ihrer schönsten Seite. Auch der Wildbach blüht mit seinen Wassernebeln im Abendrot regelrecht auf.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Kärnten (Teil 3) «
Kärnten (Teil 1) Reiseberichte vom 04.08.2010 Österreich, Europa Ihre Spuren sind nicht zu übersehen - die Räder unzähliger Ochsenkarren haben tiefe Rinnen in die Strasse gegraben. Überall finden sich in Boden von Kaernten Spuren der Römer und Kelten.
Kärnten (Teil 2) Reiseberichte vom 05.08.2010 Österreich, Europa Kärnten bietet alles, was für einen abwechslungsreichen Herbst- und Wanderurlaub notwendig ist. Eine wunderschöne Landschaft und Platz für alle Aktivitäten. Links und rechts der Straße warten Wege und Dörfchen darauf erkundet zu werden.
Kärnten (Teil 3) Reiseberichte vom 05.08.2010 Österreich, Europa Kärnten ist ein Paradies für Aktivurlauber. Wie wäre es mit einer Wandertour auf dem Nassfeld bei Hermagor? Der ganz normale Wanderer findet hier seine mehr oder weniger anspruchsvollen Strecken. Ziel der Wanderung ist meist eine der Almhütten. Sie werden landwirtschaftlich genutzt, bieten aber…
Kärnten (Teil 4) Reiseberichte vom 05.08.2010 Österreich, Europa ER beherrscht alles. Der Großglockner. 3.798 Meter hoch, der höchste Berg Österreichs. Wenn der Großglockner grollt, wird es ringsherum ungemütlich. Dann verhüllt der Berg seinen Gipfel mit Nebelschwaden. Dicht gedrängt stehen dann die Glockner-Schafe auf den Almen zusammen und geben sich…
Kärnten (Teil 5) Reiseberichte vom 05.08.2010 Österreich, Europa Bleiburg im Südosten Kärntens. Eine Kolonne mit Oldtimern fährt durch Bleiburg. Hier ist auch das Werner Berg Museum. Einem Maler, der eng mit Emil Nolde zusammengearbeitet hat. Diese Honigpresse stammt aus einer längst vergessenen Zeit. Aber in Bleiburg pflegt Meister Stöckl noch die alte Kunst…

oktogon-tv