Burgenland Teil 4: Sissi Schloss

Ein alter pannonischer Bauernhof in Mörbisch am Neusiedler See als Touristenunterkunft. Im Burgenland besinnt man sich, auch im Tourismus, auf seine Historie. Große Teile des Burgenlandes und Teile des benachbarten Ungarn bildeten die historische Provinz Pannonien.

Was lag da näher, als unter dem Schlagwort „pannonisch wohnen“ alte Bauernhöfe, wie das „casa paiso“ zu modernisieren und als Ferienwohnung anzubieten.

Innen bietet der alte Hof mit seiner schmalen Giebelseite und dem langgestreckten Gebäude alles, was für einen gelungenen, erholsamen Urlaub nötig ist.

Rustikal und doch komfortabel. Die langen Bauernhäuser, die an Ungarn erinnern, wurden einfach in Scheiben unterteilt.

Das Schlafzimmer ist oben im ersten Stock, dort wo früher das Heu gelagert war.

Eine ganz andere Art des pannonischen Wohnens wird im Schloß Halbturn angeboten.

Dieses barocke Schloss strahlt immer noch die Eleganz aus, als Kaiserin Maria Theresia hier ihre Sommerresidenz hatte. Man wartet förmlich darauf, dass eine kaiserliche Kutsche durch das Tor in den Schlosshof einbiegt.

Die gepflegte Anlage mit dem Springbrunnen im Mittelpunkt strahlt Ruhe und Eleganz aus. Da braucht es nicht viel Fantasie, um sich als Schlossherr auf Zeit zu fühlen.

Der österreichische Doppeladler thront majestätisch über dem Eingang zum Schloss.

Wo einst die Stallungen waren, ist jetzt ein Weinkeller und Weinverkauf untergebracht.

Die Zimmer für die Gäste sind alle im ersten Stock, meist mit Blick in den Innenhof. Es sind zwar die ehemaligen Zimmer für die Dienstboten der Kaiserin, aber davon ist nichts zu merken. Auch der Kaiserin würde das heutige Schloss sicherlich gefallen.

watchmi
Alle Episoden zum Video » Burgenland Teil 4: Sissi Schloss «
Burgenland Teil 2: Genuss Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa Kein Acker wie jeder andere! Was hier unter der der Erde schlummert ist teurer als Gold. Safran! Das wertvollste Gewürz der Welt.
Burgenland Teil 5: Neusiedler See Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa Ein ehemaliger Wachturm des Eisernen Vorhangs ist jetzt Beobachtungsturm für Naturfreunde. Eine Kutschfahrt durch die nahezu unberührte Natur. Zwei Eindrücke vom Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel. Fauna und Flora rund um den Neusiedler See sind inzwischen eine der größten Attraktionen des…
Burgenland Teil 7: Haydn Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa Die Bergkirche in Eisenstadt, der Hauptstadt des Burgenlandes. Hier ist das Grab des Musikers Josef Haydn.
Burgenland Teil 1: Wein Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa Der wahre Winzerkönig in seinem Weinberg. Die Winzerfamilie Feiler-Attinger aus Rust ist die Vorlage für die erfolgreiche ARD Serie „Der Winzerkönig“. Der Juniorchef schaut heute nach, ob er mit der Ernte beginnen kann.
Burgenland Teil 3: Rust Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa Rust. Vielleicht die bekannteste Stadt im Burgenland. Bekannt vor allem durch den Weinbau. Die Böden rund um den Neusiedler See bringen hervorragende Weine hervor.
Burgenland Teil 4: Sissi Schloss Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa Ein alter pannonischer Bauernhof in Mörbisch am Neusiedler See als Touristenunterkunft. Im Burgenland besinnt man sich, auch im Tourismus, auf seine Historie. Große Teile des Burgenlandes und Teile des benachbarten Ungarn bildeten die historische Provinz Pannonien.
Burgenland Teil 6: Liszt Museum Reiseberichte vom 27.01.2012 Österreich, Europa 200 Jahre Franz Liszt. Das sind fast 200 Jahre Musik, ein Meister des Klaviers und ein erfolgreicher Frauenverführer. Eine Beschreibung, die heute auch auf Popstars zutrifft. Nach dem Motto: Sex, Drugs and Rock n Roll.

oktogon-tv