Winter in Kärnten - Eisklettern

Auf dem Weg zum Wasserfall. Es ist ein abenteuerlicher Sport, den diese Männer im Mölltal betreiben. Eisklettern. Nur mit Steigeisen mit scharfen Krallen und speziellen Eispickeln lassen sich die gefrorenen Wasserfälle bezwingen. Kein Sport für Anfänger. Ohne ein paar Einweisungsstunden sollte sich der Urlauber nicht an den glatten Wänden versuchen.

Koordination ist gefragt. Während die Füße einen sicheren Halt im Eis suchen, zieht sich der Eiskletterer Zug um Zug an den Eispickeln nach oben.

Ein Partner sichert den Eiskletterer mit einem Seil ab. Auf dem blanken Eis können 20 Höhenmeter ganz schön anstrengend sein.
Um so größer ist der Stolz, wenn man oben angekommen ist. Für die Tourengeher – die Skifahrer ohne Lift und Gondel – ist das Mölltal auch ein ideales Revier.
Schnell das Fell als Steighilfe auf dem Ski festgeclipt und schon beginnt der anstrengende Teil des Vergnügens. Im Zick-Zack geht es nur mit Muskelkraft den Berg hinauf.
Immer mehr Naturfreunde entdecken diesen „SKILAUF UNPLUGGED“ für sich. Oben gibt es dann den Lohn für die Mühe. Die Abfahrt durch den jungfräulichen Schnee. Wobei der Urlauber immer einen Lawinenpiepser dabei haben sollte. Denn die Natur kann schön und erbarmungslos zugleich sein.

watchmi
Weitere Reise-Videos auf Reiselust-TV
Salzburg – die Stadt Mozarts und des Barock Reiseberichte vom 28.09.2017 Österreich, Europa Salzburg ist zwar eine der größten Städte Österreichs, ist aber von oben betrachtet äußerst kompakt. Begrenzt von der Salzach und dem Festungsberg schmiegt sich die Stadt in das Tal. Die Altstadt ist für Autos gesperrt, alles ist fußläufig in wenigen Minuten erreichbar.
Salzburgs Domquartier – Barockes Lebensgefühl Reiseberichte vom 05.10.2017 Österreich, Europa Das Domquartier von Salzburg. Es ist barockes Baudenkmal, Machtsymbol der Kirchenfürsten, Gotteshaus und das Herz der Stadt. In dem Komplex sind die Erzbischöfliche Residenz, der Dom und das Museum zu einem Ensemble zusammengefasst.
Hohensalzburg – unbesiegtes Wahrzeichen Salzburgs Reiseberichte vom 12.10.2017 Österreich, Europa Die Festung Hohensalzburg. Stolz und unbesiegt thront sie auf ihrem Felssporn oberhalb von Salzburg. Einst klassische Burg, dann bis zum Barock repräsentative Residenz der Salzburger Fürsterzbischöfe, zum Schluss Kaserne.
Salzburg Augustinerbräu – Pilgerstätte für Bierliebhaber Reiseberichte vom 23.10.2017 Österreich, Europa Bei der Vielfalt und der Auswahl kann es einem schon einmal schwindlig werden. Bei einem Besuch des Augustinerbräus in Salzburg ist die Marktstraße meist die erste Anlaufstation. Interessiert schaut der Heilige Augustinus zu, was sich die Gäste hier auf den Teller packen.
Castelfalfi – ein Dorf für den perfekten Urlaub Reiseberichte vom 15.09.2017 Italien, Europa Einst verfallen, heute ein hochwertiges und umweltfreundliches Urlaubsdomizil. Wie es sich für ein Dorf in der Toskana gehört, gibt es auch ein eigenes Weingut. Aus der ehemaligen Tabakfabrik ist das Boutiquehotel La Tabaccaia entstanden.
Toscana – hohe Türme und wilde Reiterspiele Reiseberichte vom 22.09.2017 Italien, Europa Ja, das ist die Toskana wie man sie von den Postkarten kennt! Sanfte Hügel, Bäume die sich im Wind wiegen, Idyllisch gelegene Weingüter und weltbekannte Städte wie Siena und San Gimignano.
Gran Canaria – Ausflug in das Hinterland Reiseberichte vom 08.09.2017 Spanien, Europa Ja – man findet es! Nur ein paar Kilometer von der zugebauten Küste entfern beginnt das unbekannte, fast unberührte Hinterland Gran Canarias. Der Urlauber entdeckt bei einem Ausflug schnell, dass Gran Canaria mehr bereit hält als Sonne, Sand und Meer.
Schweizer Jura – Langlaufloipen ohne Ende Reiseberichte vom 18.07.2017 Schweiz, Europa Weite Wälder, der Lac die Joux und Schnee bis weit in den März. Damit lockt das Vallée de Joux – auf Deutsch das Juxtal, -immer mehr Winterurlauber in den äußersten Westen der Schweiz. Mehr als 100 Kilometer Langlaufloipen gehören zum Skigebiet des im Schweizer Jura gelegenen Hochtals. Bis ins nahe…
Schweizer Jura – Klangwunder aus Holz Reiseberichte vom 27.07.2017 Schweiz, Europa Mit der Gitarre fing alles an. Als Gitarrenbauer suchte Jeanmichel Capt nach der Perfektion des Klangs und nach neuen Möglichkeiten, den Werkstoff Holz zum Klingen zu bringen. Von der Gitarre über die Dockingstation bis hin zum Lautsprecher.
Schweizer Jura – Heimat des Käsefondues Reiseberichte vom 02.08.2017 Schweiz, Europa Die Kuhglocken und der Käse – Irgendwie gehören sie in der Schweiz untrennbar zusammen. Und wenn man dann in einer Käserei vor der Theke steht, merkt man ganz schnell, dass Schweizer Käse mehr ist, als der mit den kirschgroßen Löchern.
Schweizer Jura – Werkstatt für edle Uhren Reiseberichte vom 11.08.2017 Schweiz, Europa Hier lernen die künftigen Meister der feinen und teuren Uhren ihr Handwerk. An der Ecole Technique in Le Brassus. Angefangen hat die Kunst des Uhrenbauens im Valée de Joux mit der Reparatur von großen Werken, wie einer Kirchturmuhr. Dann wurde die Mechanik immer kleiner und die Uhren zeigten nicht…
Schweizer Jura – Spieldosen - mechanische Raritäten Reiseberichte vom 22.08.2017 Schweiz, Europa Start frei für das Galopprennen en miniature. Eine Spezialanfertigung der Firma Reuge aus Sainte-Croix im Schweizer Jura. Damit man auch richtige Wetten abschließen kann, bestimmt ein Zufallsgenerator den Sieger. Alle benötigten Teile werden in den hauseigenen Werkstätten produziert.
Schweizer Jura – Spielzeug zum Staunen Reiseberichte vom 25.08.2017 Schweiz, Europa Sie sorgte einst für Stimmung auf den Jahrmärkten. Die Jahrmarktorgel. Sie begleitete die Karusselle, Schiffschaukeln und all die anderen Attraktionen auf dem Rummelplatz. Mit Pauken, Trompeten und vor allem dem Akkordeon lockte die Orgel die Kinder an.
Schweizer Jura – unterwegs mit dem Trüffelhund Reiseberichte vom 31.08.2017 Schweiz, Europa Ihr Auftritt Madame Jola! Jola ist ein ganz besonderer Hund – ein Trüffelhund. Ihrer feinen Nase entgeht kein Trüffel in den Wäldern des Vallée de Joux. Jeden Tag geht es mit dem Herrchen auf Tüffelsuche.
Weinanbau Südafrika versus Frankreich-Loire Reiseberichte vom 04.07.2017 Frankreich, Europa Wir haben zwei Terroirs miteinander verglichen - Südafrika gegen Frankreich - Bot River gegen das Loire-Delta - eitel Sonnenschein gegen beinah rauhes Küstenklima.
Ely – Eisenerz für Autos aus Detroit Reiseberichte vom 02.05.2017 Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika Nahezu trotzig und wie für die Ewigkeit gebaut steht er da. Der Förderturm der Pioneer Eisenerzmine in Ely. Hierher zu dieser stillgelegten Mine kommen nur wenige.
Painted Rocks – die Natur als riesige Leinwand Reiseberichte vom 18.05.2017 Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika Wer Natur und Erholung sucht, der wird an den Great Lakes mit Sicherheit fündig. Blockhaussiedlungen, wie hier bei Munising, sorgen für einen Hauch von Freiheit und Abenteuer.
Davos – Besuch auf dem Zauberberg Reiseberichte vom 08.03.2017 Schweiz, Europa Er hat Davos auf die Landkarte der Weltliteratur geschrieben. Thomas Mann! Sein Gesellschaftsroman „Zauberberg“ spielt im Jahr 1912 in Davos. Vom Glanz der Literatur bekommt die Gemeinde auch heute noch ein gehörige Portion Public Relation ab. Schilder zeigen dem Besucher die Schauplätze…
Davos – Wintersportmekka für die Reichen der Welt Reiseberichte vom 20.03.2017 Schweiz, Europa Davos im tiefsten Winter. Erst aus der Luft betrachtet sieht der Besucher, wie idyllisch der Schweizer Wintersportort im Kanton Graubünden liegt. Lady Di und Prinz Charles verbrachten hier jahrelang ihren Winterurlaub und lockten Hunderte von Fotografen an. Auf diesen Hängen haben auch Prince…
Davos – echte Schlitten aus Meisterhand Reiseberichte vom 05.04.2017 Schweiz, Europa Davos und Wintersport sind seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden. Und zum zünftigen Wintersport gehört auch ein Schlitten, am besten ein Original Davoser Schlitten.
Neufundland – Schönheiten im Nordosten Kanadas Reiseberichte vom 13.12.2016 Kanada, Nordamerika Neufundland im Sonnenlicht. Ein Anblick, den der Urlauber hier oben im Norden Kanadas genießen sollte. Die schmucken weißen Holzhäuser, wie dieses Motel, geben dem Tag einen sommerlichen Touch. Höhlen und Treibholz prägen im Arches Provincial Park die Landschaft.
Neufundland – Siedlungsspuren der Wikinger Reiseberichte vom 24.12.2016 Kanada, Nordamerika Stolz weht die Flagge der Vereinten Nationen über L’Anse aux Meadow. Dieser Ort, oder besser, das was die Archäologen hier gefunden haben, gehört seit 1988 zum Weltkulturerbe. Hier in dieser Bucht auf Neufundland hat der legendäre Wikinger Leif Ericsson seinen Fuß auf den amerikanischen…
Neufundland – Hochzeit in der Bonne Bay Reiseberichte vom 03.01.2017 Kanada, Nordamerika Das Ende eines wunderbaren Sommertags in Neufundland. Der Himmel über der Bonne Bay färbt sich rot im Licht der untergehenden Sonne. Das Weiß der Holzhäuser und das glitzernde Wasser unterstreichen die romantische Stimmung. Ganz hinten in der Ferne ist ein Trupp Minkwale unterwegs.
Neufundland – Battle Harbour an der Iceberg-Alley Reiseberichte vom 20.01.2017 Kanada, Nordamerika Die größte Attraktion von Battle Harbour ist die sogenannte Iceberg-Alley. Ständig treiben vor der Küste mehr oder weniger große Eisberge vorbei. Sie kommen auf ihrem Weg von Grönland in den Nordatlantik hier vorüber.
Gros-Morne-Nationalpark – Ausflug in die Erdgeschichte Reiseberichte vom 03.02.2017 Kanada, Nordamerika Es ist Sommer in Neufundland. Die ideale Zeit, um in dieser außergewöhnlichen Landschaft zu wandern. Wer im Gros Morne Nationalpark an der Westküste Neufundlands unterwegs ist, macht nicht einfach nur einen Ausflug. Er blättert sozusagen im Buch der Erdgeschichte. Weite Teile des Nationalparks –…
Labrador – Sommer am Trans-Labrador-Highway Reiseberichte vom 16.02.2017 Kanada, Nordamerika Schier unendlich erstreckt sich die Tundra Landschaft entlang des Trans-Labrador-Highway. Gespickt mit riesigen Wäldern und seltsam geformten Gesteinsformationen. Ein paar Schneefelder in den schattigen Bodensenken sind die Reste des vergangenen Winters. So sieht der Sommer in Labrador aus.
Achensee - Eine Anreise im Zeichen der Nostalgie Reiseberichte vom 19.10.2016 Österreich, Europa Bahnhof Jenbach. Letzter Halt vor dem Achensee. Mehrmals am Tag halten hier die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn.
Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt Reiseberichte vom 28.10.2016 Österreich, Europa Wer ohne Auto an den Achensee in den Urlaub fährt, braucht die alte Dampfeisenbahn und das Schiff. Die Schiffe der Achensee-Schifffahrt warten am Endbahnhof Seespitz auf die Gäste.
Achensee – Lehrstunden in der Natur Reiseberichte vom 03.11.2016 Österreich, Europa Treffpunkt: Langlaufstüberl Pertisau. Noch eine letzte Einweisung in die Bedienung der hochwertigen Swarowski Ferngläser und dann kann die Wanderung starten. Ziel ist der Gipfel des Feilkopfs in 1562 Metern Höhe.
Achensee – Wassersport in jeder Form Reiseberichte vom 10.11.2016 Österreich, Europa Der Sprung ins Wasser – sei er freiwillig oder unfreiwillig – gehört für Viele zu einem gelungenen Urlaub. Und genau diesen Wasserspass für alle, das bietet der Achensee.
Achensee – Golfen im Schatten der Alpen Reiseberichte vom 25.11.2016 Österreich, Europa Der Golfclub Achensee. Ein Highlight für einen sportlichen Urlaub am Achensee. Es ist der älteste Golfclub Tirols – und – so sagen es die Golfexperten – eine der schönsten Anlagen in Österreich.
Achensee – Gipfelstürmer mit zwei Rädern Reiseberichte vom 02.12.2016 Österreich, Europa Da können die Muskeln kurz entspannen und der Mountainbiker spart Körner. Da kann man auch ab und zu einen Blick auf die Landschaft des Karwendelgebirges werfen.
Neusiedler See – der Nationalpark, eine Heimat für Tiere und Pflanzen Reiseberichte vom 02.09.2016 Österreich, Europa Sie sind das Markenzeichen des Nationalparks Neusiedler See. Graurinder! Die beinahe ausgestorbenen Tiere beweiden die Flächen am See und sorgen so für Artenvielfalt bei den Pflanzen.
Neusiedler See – Revier für Segelfans Reiseberichte vom 08.09.2016 Österreich, Europa Der Neusiedler See, der größte See Österreichs. Bei einer Fläche von rund 320 Quadratkilometern und einer maximalen Tiefe von 2 Metern sind hier alle Arten des Wassersports möglich. Vor allem die Segler schätzen den See als ihr Revier.
Neusiedler See – Rust, die Stadt des Weins und der Störche Reiseberichte vom 15.09.2016 Österreich, Europa Wein, so weit das Auge reicht! Im Hintergrund ein großer See und zwischen Wein und See ein kleines Städtchen. Das ist Rust. Der Wein spielt in Rust schon immer eine große Rolle. Mit feinstem Wein, dem Ruster Ausbruch, erkaufte sich die Gemeinde 1649 die Unabhängigkeit.
Neusiedler See – Esterházy, ein Schloss für die schönen Künste Reiseberichte vom 22.09.2016 Österreich, Europa Ein prachtvolles Schloss im Herzen der burgenländischen Landeshauptstadt Eisenstadt. Seit 1622 ist es im Besitz der Adelsfamilie Esterházy, einst eine der mächtigsten Familien im Habsburger Reich.
Neusiedler See – Oper im Steinbruch Reiseberichte vom 29.09.2016 Österreich, Europa An diesem Opernabend besteht im Steinbruch von St. Margarethen die große Gefahr, dass Donizettis Liebestrank verwässert wird. Kurz vor Beginn der Aufführung reißt der Himmel auf und die Zuschauer setzen sich etwas zögerlich auf ihre Plätze.
Neusiedler See – Mörbisch, Treffpunkt der Operettenfans Reiseberichte vom 06.10.2016 Österreich, Europa Alle Jahre wieder zieht es die Operettenfans nach Mörbisch an den Neusiedler See. Im Jahr 2016 sind es Victoria und ihr Husar von Paul Abraham. An diesem Abend haben die Freunde der leichten Muse Glück mit dem Wetter. Ein kalter Wind vertreibt die Regenwolken. Kuscheldecke statt Regenjacke.

oktogon-tv