Assos – Erinnerungen an Alexander den Großen

Hier wurde hellenistische Kultur in Stein gehauen. Diese Ruinen eines griechischen Tempels im dorischen Baustil stehen in Assos einer Stadt an der Südwestküste der türkischen Ägäis.

Assos heißt heute zwar Behramkale, seine klassische griechische Vergangenheit kann der Ort aber nicht leugnen. Wo heute die türkische Jugend spazieren geht, lebten einst bedeutende Menschen des Altertums und der Antike. Wie zum Beispiel der Philosoph Aristoteles, Alexander der Große und der Apostel Paulus.

In der Ferne zeichnet sich die Silhouette der beliebten griechischen Ferieninsel Losbos ab. Hier verläuft die Grenze zwischen den seit Jahrhunderten verfeindeten Nachbarn Türkei und Griechenland.

Oben auf dem Berg thronen die Ruinen der alten Befestigung. Heute sind sie ein beliebter Hintergrund für Fotos. Generell geht die türkische Jugend recht locker mit der antiken Vergangenheit ihrer Heimat um. Am Fuß der Anlage ist ein kleiner Andenkenmarkt. Hier gibt es alles, was man als Souvenir aus Assos mitbringen kann. In der Nebensaison, wenn die meisten Strandtouristen die Türkei verlassen haben, kommen viele türkische Schulklassen hierher. Sie können dann die lange Geschichte ihres Landes hautnah erleben.

Auch hier in Assos gibt es die Reste einer Nekropole – einer Totenstadt. Eine breite, eindrucksvolle Straße führt hinüber zum Westtor der alten Stadtmauer.

Die Ruinen der Befestigungsanlage sind auch heute noch beeindruckend und man kann verstehen, dass die so befestige Stadt ein wichtiges Zentrum in der Region war. Überall suchen Archäologen im Boden nach Zeugnissen der Vergangenheit. Auch deutsche Forscher und deutsche Universitäten sind an den Grabungen beteiligt. Auch einige Diplom und Bachelorarbeiten wurden über die Ausgrabungen und die Geschichte von Assos geschrieben.

Jetzt in der Nebensaison können historisch interessierte Touristen fast ungestört durch die Ruinen streifen. Sie gehen dann durch eine Stadt, die mit Fug und Recht einen Platz in den Geschichtsbüchern der Antike bekommen hat.

watchmi
Neueste Reise-Videos auf Reiselust-TV
Idagebirge – Logenplatz für Götter und Mythen Reiseberichte vom 04.01.2018 Türkei, Asien Das Hinterland der türkischen Nordägäis bietet viel mehr als Sonne, Sand und See. Ein Ausflug in das Idagebirge ist eine Fahrt in eine andere Welt. Unbefestigt windet sich die Straße zu den Gipfeln hinauf. Die Strecke führtdurch Pinien und Eichenwälder, die immer wieder kühlen Schatten spenden.
Türkei Nordostägäis – Fundgrube für Archäologen Reiseberichte vom 11.01.2018 Türkei, Asien Einer der ältesten Siedlungsräume Kleinasiens – die Täler rund um das Idagebirge. Von der Jungsteinzeit bis zur Antike und bis zu den heutigen Tagen wohnten hier Menschen. Wenn man so will ist die Nordägäis eine riesige Fundgrube für Archäologen. Dieser Monolith ist eines der ältesten Fundstücke…
Assos – Erinnerungen an Alexander den Großen Reiseberichte vom 18.01.2018 Türkei, Asien Hier wurde hellenistische Kultur in Stein gehauen. Diese Ruinen eines griechischen Tempels im dorischen Baustil stehen in Assos einer Stadt an der Südwestküste der türkischen Ägäis. Assos heißt heute zwar Behramkale, seine klassische griechische Vergangenheit kann der Ort aber nicht leugnen.
Chur – eine Stadt mit Charakter Reiseberichte vom 30.11.2017 Schweiz, Europa Chur, die älteste Stadt der Schweiz. Zur langen Geschichte beigetragen hat die geografische Lage am Kreuzungspunkt mehrerer Handelswege. Zudem ist die Stadt das Tor zu wichtigen Alpenpässen wie zum Beispiel den San Bernadino. Die Stadt hat Charakter und ist auch heute noch wohlhabend.
Pfirsichsteine – Verführung aus Meisterhand Reiseberichte vom 01.12.2017 Schweiz, Europa In der Altstadt im Schweizer Chur liegt ein Tempel der Verführung für alle süßen Leckermäuler. Bündner Pfirsichsteine aus der Zuckerbäckerei von Meister Arthur Bühler. Basis der leckeren traditionellen Süßigkeit ist Marzipan.
Bernina Express – Panoramafahrt in den Winter Reiseberichte vom 07.12.2017 Schweiz, Europa Großer Bahnhof für einen Star auf der Schiene. In wenigen Minuten wird der Bernina Express in Chur seine Reise nach Tirano in Italien antreten. Zusammen mit dem Glacier Express ist der Bernina der berühmteste Zug der Schweiz. Im Sommer kann der Urlauber von Tirano aus mit dem Bus nach Lugano fahren.
Bernina Express – von den Gletschern zu den Palmen Reiseberichte vom 14.12.2017 Schweiz, Europa Der Bernina Express auf seiner Fahrt durch die tief verschneiten Alpen. Anfang Mai ist über Nacht der Winter nach Graubünden zurückgekehrt. Mehr als 30 Zentimeter liegt der Schnee hoch. Genug für den Lokführer am Morgen den Schneepflug anzufordern.
Lugano – ein Hauch vom Süden Reiseberichte vom 21.12.2017 Schweiz, Europa Sonnenaufgang im Tessin! Unten am Luganer See hat der Sommer schon Einzug gehalten. Oben auf den Bergen liegt noch der Schnee vom vergangenen Winter. Warme Farben, warmes Licht und eine mediterrane Vegetation stimmen auf den bevorstehenden Tag in Lugano ein. Leuchtende Blüten überall.
Swissminiatur – die Schweiz im Maßstab 1 : 25 Reiseberichte vom 29.12.2017 Schweiz, Europa Swissminiatur ist die Schweiz im Kleinformat. 120 detailgetreue Nachbauten der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Schweiz stehen in dem 14.000 Quadratmeter großen Park in der Nähe von Lugano. Eingebettet ist dieser Spaß für Groß und Klein in ein Meer von Pflanzen und Blumen. Seit 1959 lockt…
Linz – eine Stadt erfindet sich neu Reiseberichte vom 02.11.2017 Österreich, Europa Linz ist bunt! Da leuchtet sogar die Donau in den Farben des Regenbogens. Wenn am Abend sich der Puls der Stadt langsam beruhigt werden Museen und Flaniermeile an der Donau in elektronisches Licht getaucht. Das Ars Electronica Center wechselt dann seine Farben wie ein Chamäleon.
Linz – Schweben auf zwei Rädern Reiseberichte vom 09.11.2017 Österreich, Europa Auf geht es – zur Segway Tour durch Linz. Zweieinhalb spannende Stunden warten auf den Fahrer. In wenigen Minuten ist man mit dem Segway im Landhaus. Das Hightech-Fahrzeug gilt in Österreich als Fahrrad – man kann damit praktisch überall fahren.
Linz – mit der Straßenbahn zur Wallfahrtskirche Reiseberichte vom 16.11.2017 Österreich, Europa Endstation Pöstlingberg! Nach gut vier Kilometern ist die steilste Adhäsionsbahn der Welt auf dem beliebten Wallfahrts- und Aussichtsberg angekommen. Die durchschnittlich 105 Promille Steigung bewältigt die Bahn nur durch die Reibung der Räder auf den Gleisen.
Salzburg – die Stadt Mozarts und des Barock Reiseberichte vom 28.09.2017 Österreich, Europa Salzburg ist zwar eine der größten Städte Österreichs, ist aber von oben betrachtet äußerst kompakt. Begrenzt von der Salzach und dem Festungsberg schmiegt sich die Stadt in das Tal. Die Altstadt ist für Autos gesperrt, alles ist fußläufig in wenigen Minuten erreichbar.
Salzburgs Domquartier – Barockes Lebensgefühl Reiseberichte vom 05.10.2017 Österreich, Europa Das Domquartier von Salzburg. Es ist barockes Baudenkmal, Machtsymbol der Kirchenfürsten, Gotteshaus und das Herz der Stadt. In dem Komplex sind die Erzbischöfliche Residenz, der Dom und das Museum zu einem Ensemble zusammengefasst.
Hohensalzburg – unbesiegtes Wahrzeichen Salzburgs Reiseberichte vom 12.10.2017 Österreich, Europa Die Festung Hohensalzburg. Stolz und unbesiegt thront sie auf ihrem Felssporn oberhalb von Salzburg. Einst klassische Burg, dann bis zum Barock repräsentative Residenz der Salzburger Fürsterzbischöfe, zum Schluss Kaserne.
Salzburger Mozart-Dinner Reiseberichte vom 26.10.2017 Österreich, Europa Ein Abend, wie er auch anno 1790 hätte stattfinden können. Der in echtes Kerzenlicht getauchte Barocksaal von Sankt Peter, ein auf historischen Rezepten basierendes Menü, Opernsänger und ein Streicherquintett in der Kleidung der Mozartzeit.
Salzburg Augustinerbräu – Pilgerstätte für Bierliebhaber Reiseberichte vom 23.10.2017 Österreich, Europa Bei der Vielfalt und der Auswahl kann es einem schon einmal schwindlig werden. Bei einem Besuch des Augustinerbräus in Salzburg ist die Marktstraße meist die erste Anlaufstation. Interessiert schaut der Heilige Augustinus zu, was sich die Gäste hier auf den Teller packen.
Castelfalfi – ein Dorf für den perfekten Urlaub Reiseberichte vom 15.09.2017 Italien, Europa Einst verfallen, heute ein hochwertiges und umweltfreundliches Urlaubsdomizil. Wie es sich für ein Dorf in der Toskana gehört, gibt es auch ein eigenes Weingut. Aus der ehemaligen Tabakfabrik ist das Boutiquehotel La Tabaccaia entstanden.
Toscana – hohe Türme und wilde Reiterspiele Reiseberichte vom 22.09.2017 Italien, Europa Ja, das ist die Toskana wie man sie von den Postkarten kennt! Sanfte Hügel, Bäume die sich im Wind wiegen, Idyllisch gelegene Weingüter und weltbekannte Städte wie Siena und San Gimignano.
Gran Canaria – Ausflug in das Hinterland Reiseberichte vom 08.09.2017 Spanien, Europa Ja – man findet es! Nur ein paar Kilometer von der zugebauten Küste entfern beginnt das unbekannte, fast unberührte Hinterland Gran Canarias. Der Urlauber entdeckt bei einem Ausflug schnell, dass Gran Canaria mehr bereit hält als Sonne, Sand und Meer.
Schweizer Jura – Langlaufloipen ohne Ende Reiseberichte vom 18.07.2017 Schweiz, Europa Weite Wälder, der Lac die Joux und Schnee bis weit in den März. Damit lockt das Vallée de Joux – auf Deutsch das Juxtal, -immer mehr Winterurlauber in den äußersten Westen der Schweiz. Mehr als 100 Kilometer Langlaufloipen gehören zum Skigebiet des im Schweizer Jura gelegenen Hochtals. Bis ins nahe…
Schweizer Jura – Klangwunder aus Holz Reiseberichte vom 27.07.2017 Schweiz, Europa Mit der Gitarre fing alles an. Als Gitarrenbauer suchte Jeanmichel Capt nach der Perfektion des Klangs und nach neuen Möglichkeiten, den Werkstoff Holz zum Klingen zu bringen. Von der Gitarre über die Dockingstation bis hin zum Lautsprecher.
Schweizer Jura – Heimat des Käsefondues Reiseberichte vom 02.08.2017 Schweiz, Europa Die Kuhglocken und der Käse – Irgendwie gehören sie in der Schweiz untrennbar zusammen. Und wenn man dann in einer Käserei vor der Theke steht, merkt man ganz schnell, dass Schweizer Käse mehr ist, als der mit den kirschgroßen Löchern.
Schweizer Jura – Werkstatt für edle Uhren Reiseberichte vom 11.08.2017 Schweiz, Europa Hier lernen die künftigen Meister der feinen und teuren Uhren ihr Handwerk. An der Ecole Technique in Le Brassus. Angefangen hat die Kunst des Uhrenbauens im Valée de Joux mit der Reparatur von großen Werken, wie einer Kirchturmuhr. Dann wurde die Mechanik immer kleiner und die Uhren zeigten nicht…
Schweizer Jura – Spieldosen - mechanische Raritäten Reiseberichte vom 22.08.2017 Schweiz, Europa Start frei für das Galopprennen en miniature. Eine Spezialanfertigung der Firma Reuge aus Sainte-Croix im Schweizer Jura. Damit man auch richtige Wetten abschließen kann, bestimmt ein Zufallsgenerator den Sieger. Alle benötigten Teile werden in den hauseigenen Werkstätten produziert.
Schweizer Jura – Spielzeug zum Staunen Reiseberichte vom 25.08.2017 Schweiz, Europa Sie sorgte einst für Stimmung auf den Jahrmärkten. Die Jahrmarktorgel. Sie begleitete die Karusselle, Schiffschaukeln und all die anderen Attraktionen auf dem Rummelplatz. Mit Pauken, Trompeten und vor allem dem Akkordeon lockte die Orgel die Kinder an.
Schweizer Jura – unterwegs mit dem Trüffelhund Reiseberichte vom 31.08.2017 Schweiz, Europa Ihr Auftritt Madame Jola! Jola ist ein ganz besonderer Hund – ein Trüffelhund. Ihrer feinen Nase entgeht kein Trüffel in den Wäldern des Vallée de Joux. Jeden Tag geht es mit dem Herrchen auf Tüffelsuche.
Weinanbau Südafrika versus Frankreich-Loire Reiseberichte vom 04.07.2017 Frankreich, Europa Wir haben zwei Terroirs miteinander verglichen - Südafrika gegen Frankreich - Bot River gegen das Loire-Delta - eitel Sonnenschein gegen beinah rauhes Küstenklima.
Ely – Eisenerz für Autos aus Detroit Reiseberichte vom 02.05.2017 Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika Nahezu trotzig und wie für die Ewigkeit gebaut steht er da. Der Förderturm der Pioneer Eisenerzmine in Ely. Hierher zu dieser stillgelegten Mine kommen nur wenige.
Painted Rocks – die Natur als riesige Leinwand Reiseberichte vom 18.05.2017 Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika Wer Natur und Erholung sucht, der wird an den Great Lakes mit Sicherheit fündig. Blockhaussiedlungen, wie hier bei Munising, sorgen für einen Hauch von Freiheit und Abenteuer.
Davos – Besuch auf dem Zauberberg Reiseberichte vom 08.03.2017 Schweiz, Europa Er hat Davos auf die Landkarte der Weltliteratur geschrieben. Thomas Mann! Sein Gesellschaftsroman „Zauberberg“ spielt im Jahr 1912 in Davos. Vom Glanz der Literatur bekommt die Gemeinde auch heute noch ein gehörige Portion Public Relation ab. Schilder zeigen dem Besucher die Schauplätze…
Davos – Wintersportmekka für die Reichen der Welt Reiseberichte vom 20.03.2017 Schweiz, Europa Davos im tiefsten Winter. Erst aus der Luft betrachtet sieht der Besucher, wie idyllisch der Schweizer Wintersportort im Kanton Graubünden liegt. Lady Di und Prinz Charles verbrachten hier jahrelang ihren Winterurlaub und lockten Hunderte von Fotografen an. Auf diesen Hängen haben auch Prince…
Davos – echte Schlitten aus Meisterhand Reiseberichte vom 05.04.2017 Schweiz, Europa Davos und Wintersport sind seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden. Und zum zünftigen Wintersport gehört auch ein Schlitten, am besten ein Original Davoser Schlitten.

oktogon-tv