anzeige

Achensee – Gipfelstürmer mit zwei Rädern

Wer sein Fahrrad liebt – der schiebt! Wer Kraft in den Beinen hat – der stürmt mit dem Mountainbike den Feilkopf. Rund 900 Höhenmeter liegen vor den Mountainbikern. Um der großen Mittagshitze auszuweichen bedeutet so eine Bergtour auf zwei Rädern, dass der Wecker früh klingelt. Die Tour auf den Feilkopf gehört zu den mittelschweren Radtouren rund um den Achensee.
Immer wieder unterbrechen kurze Abfahrten den Weg hinauf auf den Gipfel.
Da können die Muskeln kurz entspannen und der Mountainbiker spart Körner.
Da kann man auch ab und zu einen Blick auf die Landschaft des Karwendelgebirges werfen. Die Strecke besteht weitgehend aus einer Schotterpiste, die auch auf einigen Abschnitten von Wanderern benutzt wird.

An diesem kleinen Wasserfall wird der Trinkvorrat ergänzt. Das Wasser dieses kleinen Gebirgsbachs kann bedenkenlos getrunken werden. Nach dieser kurzen Verpflegungspause geht es wieder hinauf aufs Rad. An den Bergen entlang der Strecke merkt der Mountainbiker wie hoch er schon geklettert ist. Schroffe, nackte Felsen lösen die grünen Almen ab.

Halt ! Stop ! Diese Aussicht kann man doch nicht so einfach links liegen lassen. Zeit für eine kurze Pause vor dem finalen Gipfelsturm. Ein Schluck aus der Wasserflasche macht müde Radler-Beine wieder munter. Der blinde Passagier auf dem Helm scheint die Tour auch zu genießen – oder ist es nur die Aussicht? Der letzte kurze Anstieg vor dem Gipfelkreuz. Geschafft.
Auch andere Mountainbiker hatten den Feilkopf zum Ziel. Wer seinen inneren Schweinehund so souverän besiegt hat, der hat sicheine Pause und den Rundblick redlich verdient.

watchmi
Neueste Reise-Videos auf Reiselust-TV
Achensee – Gipfelstürmer mit zwei Rädern Reiseberichte vom 02.12.2016 Österreich, Europa Da können die Muskeln kurz entspannen und der Mountainbiker spart Körner. Da kann man auch ab und zu einen Blick auf die Landschaft des Karwendelgebirges werfen.
Achensee – Golfen im Schatten der Alpen Reiseberichte vom 25.11.2016 Österreich, Europa Der Golfclub Achensee. Ein Highlight für einen sportlichen Urlaub am Achensee. Es ist der älteste Golfclub Tirols – und – so sagen es die Golfexperten – eine der schönsten Anlagen in Österreich.
Achensee – Wassersport in jeder Form Reiseberichte vom 10.11.2016 Österreich, Europa Der Sprung ins Wasser – sei er freiwillig oder unfreiwillig – gehört für Viele zu einem gelungenen Urlaub. Und genau diesen Wasserspass für alle, das bietet der Achensee.
Achensee – Lehrstunden in der Natur Reiseberichte vom 03.11.2016 Österreich, Europa Treffpunkt: Langlaufstüberl Pertisau. Noch eine letzte Einweisung in die Bedienung der hochwertigen Swarowski Ferngläser und dann kann die Wanderung starten. Ziel ist der Gipfel des Feilkopfs in 1562 Metern Höhe.
Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt Reiseberichte vom 28.10.2016 Österreich, Europa Wer ohne Auto an den Achensee in den Urlaub fährt, braucht die alte Dampfeisenbahn und das Schiff. Die Schiffe der Achensee-Schifffahrt warten am Endbahnhof Seespitz auf die Gäste.
Achensee - Eine Anreise im Zeichen der Nostalgie Reiseberichte vom 19.10.2016 Österreich, Europa Bahnhof Jenbach. Letzter Halt vor dem Achensee. Mehrmals am Tag halten hier die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn.
Achensee – Gipfelstürmer mit zwei Rädern Reiseberichte vom 02.12.2016 Österreich, Europa Da können die Muskeln kurz entspannen und der Mountainbiker spart Körner. Da kann man auch ab und zu einen Blick auf die Landschaft des Karwendelgebirges werfen.
Achensee – Golfen im Schatten der Alpen Reiseberichte vom 25.11.2016 Österreich, Europa Der Golfclub Achensee. Ein Highlight für einen sportlichen Urlaub am Achensee. Es ist der älteste Golfclub Tirols – und – so sagen es die Golfexperten – eine der schönsten Anlagen in Österreich.
Achensee – Wassersport in jeder Form Reiseberichte vom 10.11.2016 Österreich, Europa Der Sprung ins Wasser – sei er freiwillig oder unfreiwillig – gehört für Viele zu einem gelungenen Urlaub. Und genau diesen Wasserspass für alle, das bietet der Achensee.
Achensee – Lehrstunden in der Natur Reiseberichte vom 03.11.2016 Österreich, Europa Treffpunkt: Langlaufstüberl Pertisau. Noch eine letzte Einweisung in die Bedienung der hochwertigen Swarowski Ferngläser und dann kann die Wanderung starten. Ziel ist der Gipfel des Feilkopfs in 1562 Metern Höhe.
Achensee – Leinen los zur Urlaubsfahrt Reiseberichte vom 28.10.2016 Österreich, Europa Wer ohne Auto an den Achensee in den Urlaub fährt, braucht die alte Dampfeisenbahn und das Schiff. Die Schiffe der Achensee-Schifffahrt warten am Endbahnhof Seespitz auf die Gäste.
Achensee - Eine Anreise im Zeichen der Nostalgie Reiseberichte vom 19.10.2016 Österreich, Europa Bahnhof Jenbach. Letzter Halt vor dem Achensee. Mehrmals am Tag halten hier die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn.
Neusiedler See – Mörbisch, Treffpunkt der Operettenfans Reiseberichte vom 06.10.2016 Österreich, Europa Alle Jahre wieder zieht es die Operettenfans nach Mörbisch an den Neusiedler See. Im Jahr 2016 sind es Victoria und ihr Husar von Paul Abraham. An diesem Abend haben die Freunde der leichten Muse Glück mit dem Wetter. Ein kalter Wind vertreibt die Regenwolken. Kuscheldecke statt Regenjacke.
Neusiedler See – Oper im Steinbruch Reiseberichte vom 29.09.2016 Österreich, Europa An diesem Opernabend besteht im Steinbruch von St. Margarethen die große Gefahr, dass Donizettis Liebestrank verwässert wird. Kurz vor Beginn der Aufführung reißt der Himmel auf und die Zuschauer setzen sich etwas zögerlich auf ihre Plätze.
Neusiedler See – Esterházy, ein Schloss für die schönen Künste Reiseberichte vom 22.09.2016 Österreich, Europa Ein prachtvolles Schloss im Herzen der burgenländischen Landeshauptstadt Eisenstadt. Seit 1622 ist es im Besitz der Adelsfamilie Esterházy, einst eine der mächtigsten Familien im Habsburger Reich.
Neusiedler See – Rust, die Stadt des Weins und der Störche Reiseberichte vom 15.09.2016 Österreich, Europa Wein, so weit das Auge reicht! Im Hintergrund ein großer See und zwischen Wein und See ein kleines Städtchen. Das ist Rust. Der Wein spielt in Rust schon immer eine große Rolle. Mit feinstem Wein, dem Ruster Ausbruch, erkaufte sich die Gemeinde 1649 die Unabhängigkeit.
Neusiedler See – Revier für Wassersportfans Reiseberichte vom 08.09.2016 Österreich, Europa Der Neusiedler See, der größte See Österreichs. Bei einer Fläche von rund 320 Quadratkilometern und einer maximalen Tiefe von 2 Metern sind hier alle Arten des Wassersports möglich. Vor allem die Segler schätzen den See als ihr Revier.
Neusiedler See – der Nationalpark, eine Heimat für Tiere und Pflanzen Reiseberichte vom 02.09.2016 Österreich, Europa Sie sind das Markenzeichen des Nationalparks Neusiedler See. Graurinder! Die beinahe ausgestorbenen Tiere beweiden die Flächen am See und sorgen so für Artenvielfalt bei den Pflanzen.
Neusiedler See – Mörbisch, Treffpunkt der Operettenfans Reiseberichte vom 06.10.2016 Österreich, Europa Alle Jahre wieder zieht es die Operettenfans nach Mörbisch an den Neusiedler See. Im Jahr 2016 sind es Victoria und ihr Husar von Paul Abraham. An diesem Abend haben die Freunde der leichten Muse Glück mit dem Wetter. Ein kalter Wind vertreibt die Regenwolken. Kuscheldecke statt Regenjacke.
Neusiedler See – Oper im Steinbruch Reiseberichte vom 29.09.2016 Österreich, Europa An diesem Opernabend besteht im Steinbruch von St. Margarethen die große Gefahr, dass Donizettis Liebestrank verwässert wird. Kurz vor Beginn der Aufführung reißt der Himmel auf und die Zuschauer setzen sich etwas zögerlich auf ihre Plätze.
Neusiedler See – Esterházy, ein Schloss für die schönen Künste Reiseberichte vom 22.09.2016 Österreich, Europa Ein prachtvolles Schloss im Herzen der burgenländischen Landeshauptstadt Eisenstadt. Seit 1622 ist es im Besitz der Adelsfamilie Esterházy, einst eine der mächtigsten Familien im Habsburger Reich.
Neusiedler See – Rust, die Stadt des Weins und der Störche Reiseberichte vom 15.09.2016 Österreich, Europa Wein, so weit das Auge reicht! Im Hintergrund ein großer See und zwischen Wein und See ein kleines Städtchen. Das ist Rust. Der Wein spielt in Rust schon immer eine große Rolle. Mit feinstem Wein, dem Ruster Ausbruch, erkaufte sich die Gemeinde 1649 die Unabhängigkeit.
Neusiedler See – Revier für Wassersportfans Reiseberichte vom 08.09.2016 Österreich, Europa Der Neusiedler See, der größte See Österreichs. Bei einer Fläche von rund 320 Quadratkilometern und einer maximalen Tiefe von 2 Metern sind hier alle Arten des Wassersports möglich. Vor allem die Segler schätzen den See als ihr Revier.
Neusiedler See – der Nationalpark, eine Heimat für Tiere und Pflanzen Reiseberichte vom 02.09.2016 Österreich, Europa Sie sind das Markenzeichen des Nationalparks Neusiedler See. Graurinder! Die beinahe ausgestorbenen Tiere beweiden die Flächen am See und sorgen so für Artenvielfalt bei den Pflanzen.
Burgenland - Stegersbach, Urlaub einmal ganz sportlich Reiseberichte vom 11.08.2016 Österreich, Europa Reitstunde im Hotel in der Nähe von Stegersbach. Das Glück der Erde soll ja bekanntlich auf dem Rücken der Pferde liegen. Hier im Urlaub in einem der vier Hotels des Hoteliers Reiter, kann sich der Gast diesen Traum erfüllen.
Burgenland - Stegersbach, etwas Besonderes für Gaumen und Gesundheit Reiseberichte vom 03.08.2016 Österreich, Europa Die Kirche von Heiligenbrunn! Nur ein paar Schritte entfernt steht eine kleine Kapelle. Die Nähe von Kirche und Kapelle zeigt, dass dies ein besonderer Ort ist. Hier entspringt eine berühmte Heilquelle, die Ulrichsquelle.
Burgenland - Stegersbach Wasserspass rund um die Therme Reiseberichte vom 29.07.2016 Österreich, Europa Sie ist die Attraktion der Therme von Stegersbach. Die Wasserrutsche. Nach der rasenden Abfahrt im Wassertunnel sind nicht nur die Kids süchtig. Rund 20 Sekunden dauert der nasse Rausch der Geschwindigkeit.
Burgenland - Stegersbach, Heimat des Uhudlers Reiseberichte vom 22.07.2016 Österreich, Europa
Ruinenstadt von Ayutthaya Reiseberichte vom 06.07.2016 Thailand, Asien Selbst die Ruinen lassen erahnen, wie prächtig die alte Hauptstadt des Königreichs Siam gewesen sein muss. Nach einem Siamesisch-Birmanischen Krieg wurde die Stadt zerstört und erholte sich niemals wieder von dieser Katastrophe. Heute sind die Ruinen als Geschichtspark geschützt und gehören…
Streifzug durch das nächtliche Chinatown Reiseberichte vom 30.06.2016 Thailand, Asien Abendstimmung am Chao Phraya River. Die thailändische Hauptstadt Bangkok bereitet sich auf die Nacht vor. Neonreklame bestimmt das optische Erscheinungsbild der Stadt. Wenn es dunkel ist, braucht sich Chinatown nicht hinter der Neonmetropole Las Vegas zu verstecken.
Fahrt durch die Khlongs von Bangkok Reiseberichte vom 23.06.2016 Thailand, Asien Die Khlongs von Bangkok. Einst die wichtigsten Verkehrswege in der Stadt. Heutzutage sind viele zugeschüttet, vor allem die Abwasserkanäle. Die verbliebenen Kanäle werden inzwischen fast nur noch touristisch genutzt. Es macht einfach Spaß mit den schmalen Booten und den lautstarken Motoren die…
Thailand – die goldene Stadt, der Königspalast in Bangkok Reiseberichte vom 16.06.2016 Thailand, Asien Der Königspalast und der Tempel des Smaragd-Buddha sind ein absolutes Muss für jeden Thailand Besucher. Riesige Statuen bewachen die heiligen Stätten. Buddha ist überall. Jede Figur des Erleuchteten hat eine spezielle Bedeutung. Und alles ist mit Gold verkleidet.
Besuch bei den Felsenkletterern vom Railay Beach Reiseberichte vom 09.06.2016 Thailand, Asien Ein absolutes Highlight der Inselwelt der Andamanen See ist Phranang Beach. Dutzende der typischen, schmalen Longtail Boote bringen schon am frühen Morgen die Touristen hierher. In der malerischen Bucht ist ein ständiges kommen und gehen.
Ausflug in die Inselwelt der Andamanen Reiseberichte vom 02.06.2016 Thailand, Asien Treffpunkt ist der Haad Nopparat Pier. Diese Bucht ist der zentrale Ausgangspunkt für die Ausflüge in die Inselwelt der Andamanen-See. Boote und Touristen, das gehört hier so untrennbar zusammen, wie Thailand und blaues Meer. Ein nagelneues, stark motorisiertes Speedboot bringt uns hinaus in die…
Besuch beim Elefantenflüsterer Reiseberichte vom 25.05.2016 Thailand, Asien Hier oben, in den Bergen beim Dorf Mae Sapock wohnt er: Bodo Förster der Elefantenflüsterer. Zehn Elefanten leben in dem Camp. Für die Dickhäuter bedeutet leben aber auch arbeiten. Die Tiere werden so beschäftigt, wie es seit Jahrhunderten in Thailand Tradition ist. Stundenlanges reiten mit…
Chiang Mai – die Stadt der Künste Reiseberichte vom 20.05.2016 Thailand, Asien Chiang Mai gilt als die Stadt der Künstler und der Künste. In einem eigenen Gebäude bieten Studenten der Kunstakademie ihre Werke an. Teils Kopien bekannter Meister, teils Aufträge mit Fotografien als Vorlage. Berühmt ist Chiang Mai auch für seine Schnitzereien, die oftmals zu Hause entstehen und…
Chiang Mai – die Stadt der Tempel Reiseberichte vom 12.05.2016 Thailand, Asien Der Erleuchtete ist überall. Thailand ist ein tiefreligiöses Land und der Buddhismus hat alle Schichten der Gesellschaft durchdrungen. Stolz präsentiert diese Familie in Chiang Mai ihre Geldgeschenke an Buddha.
Thailand (Teil 2) Reiseberichte vom 17.06.2011 Thailand, Asien Weißer Sand und türkisfarbenes Wasser. Quasi eine Privatinsel für die Gäste der Star Clipper. Wassersport ist in allen Varianten möglich. Zum Beispiel die faszinierende Welt unter der Wasseroberfläche beim Schnorcheln zu entdecken.
Thailand (Teil 1) Reiseberichte vom 17.06.2011 Thailand, Asien Eine Segelkreuzfahrt durch die Andamanen See vor der Küste Thailands. Der totale Gegensatz zur Hektik des Alltags. Eine Reise auf den Spuren der großen Entdecker. In dieser Welt gibt es nur die Elemente Wind, Wasser und Gezeiten.
Achensee – Schätze aus dem Berginneren Reiseberichte vom 06.05.2016 Österreich, Europa Wenn mit dem riesigen Schlüssel das Tor aufgeschlossen wird, taucht der Urlauber ein in die unterirdische Welt der Stollen und der Bergleute. Wenn sich das Tor hinter den Besuchern schließt erleben sie ein Bergwerk wie es vor einhundert Jahren ausgesehen hat.
Achensee – Abenteuer am Rofan Reiseberichte vom 27.04.2016 Österreich, Europa Von oben sehen die Häuser am Achensee aus wie eine Spielzeuglandschaft. Und wie bei einer Spielzeuglandschaft gibt es hier unberührte Natur. Wer mit der Seilbahn auf den Rofan hochfährt ist in wenigen Minuten in einer verzauberten Welt.
Achensee – Unterricht in freier Natur Reiseberichte vom 19.04.2016 Österreich, Europa Im Urlaub etwas lernen? Wie geht das denn? Indem man mit einem Nationalpark Ranger durch den Naturpark Karwendel wandert. Mit Schneeschuhen versteht sich. Bevor es losgeht wird der Sitz der Schneeschuhe überprüft. Bei den modernen Geräten sind es nur ein paar Handgriffe. Bei einem Bauernhof hält…
Achensee – Spaß im Schnee Reiseberichte vom 14.04.2016 Österreich, Europa Einen stetigen, kräftigen Wind, eine halbwegs ebene Fläche und natürlich Schnee. Mehr braucht es nicht für das Snowkiten. Und all dies gibt es rund um den Achensee genug. Noch etwas rustikaler ist der Spaß im Schnee beim Snowtubing. Hier reichen ein kleiner Hügel und ein einfacher Lift.…
Achensee – Urlaubsvergnügen auf schmalen Brettern Reiseberichte vom 07.04.2016 Österreich, Europa Hier ist die Vorzeige-Loipe vom Achensee und liegt – nur im Winter – auf einem Golfplatz. Dieses Vergnügen, seine Spur zwischen den Golflöchern zu ziehen, sollen die Winterurlauber aus dem Achensee Gebiet exklusiv genießen. Die Topographie am Achensee sorgt für ein sportliches Vergnügen auf…
Achensee – Winterparadies für Genießer Reiseberichte vom 06.04.2016 Österreich, Europa Locker auf dem Ski und locker auf den Pisten – so könnte man das Motto für den Wintersport am Achensee beschreiben. Willkommen zu einem entspannten, genussvollen Winterurlaub im Land des Schnees.
Achensee – Schätze aus dem Berginneren Reiseberichte vom 06.05.2016 Österreich, Europa Wenn mit dem riesigen Schlüssel das Tor aufgeschlossen wird, taucht der Urlauber ein in die unterirdische Welt der Stollen und der Bergleute. Wenn sich das Tor hinter den Besuchern schließt erleben sie ein Bergwerk wie es vor einhundert Jahren ausgesehen hat.
Achensee – Abenteuer am Rofan Reiseberichte vom 27.04.2016 Österreich, Europa Von oben sehen die Häuser am Achensee aus wie eine Spielzeuglandschaft. Und wie bei einer Spielzeuglandschaft gibt es hier unberührte Natur. Wer mit der Seilbahn auf den Rofan hochfährt ist in wenigen Minuten in einer verzauberten Welt.
Achensee – Unterricht in freier Natur Reiseberichte vom 19.04.2016 Österreich, Europa Im Urlaub etwas lernen? Wie geht das denn? Indem man mit einem Nationalpark Ranger durch den Naturpark Karwendel wandert. Mit Schneeschuhen versteht sich. Bevor es losgeht wird der Sitz der Schneeschuhe überprüft. Bei den modernen Geräten sind es nur ein paar Handgriffe. Bei einem Bauernhof hält…
Achensee – Spaß im Schnee Reiseberichte vom 14.04.2016 Österreich, Europa Einen stetigen, kräftigen Wind, eine halbwegs ebene Fläche und natürlich Schnee. Mehr braucht es nicht für das Snowkiten. Und all dies gibt es rund um den Achensee genug. Noch etwas rustikaler ist der Spaß im Schnee beim Snowtubing. Hier reichen ein kleiner Hügel und ein einfacher Lift.…
Achensee – Urlaubsvergnügen auf schmalen Brettern Reiseberichte vom 07.04.2016 Österreich, Europa Hier ist die Vorzeige-Loipe vom Achensee und liegt – nur im Winter – auf einem Golfplatz. Dieses Vergnügen, seine Spur zwischen den Golflöchern zu ziehen, sollen die Winterurlauber aus dem Achensee Gebiet exklusiv genießen. Die Topographie am Achensee sorgt für ein sportliches Vergnügen auf…
Achensee – Winterparadies für Genießer Reiseberichte vom 06.04.2016 Österreich, Europa Locker auf dem Ski und locker auf den Pisten – so könnte man das Motto für den Wintersport am Achensee beschreiben. Willkommen zu einem entspannten, genussvollen Winterurlaub im Land des Schnees.
Prince Edward Island – Anne of Green Gables Reiseberichte vom 21.03.2016 Kanada, Nordamerika Dieser grüne Hausgiebel gehört zur Weltliteratur. Hier lebte Anne, die Heldin der Kinderbuchautorin Lucy Maud Montgomery. Anne of Green Gables, das Waisenkind mit den roten Zöpfen.
Prince Edward Island – Delikatessen frisch aus dem Meer Reiseberichte vom 18.03.2016 Kanada, Nordamerika Ohne Fleiß kein Preis – beziehungsweise – wer frische Muscheln essen will, der muss früh aufstehen. Ausgangspunkt für die Einkaufstour nach Prince Edward Island Art ist Georgetown. Eine knappe Stunde dauert die Fahrt zu den Muschelbänken.
Prince Edward Island – Gaumenfreuden aus der Natur Reiseberichte vom 14.03.2016 Kanada, Nordamerika Der Tisch in der Natur ist reichlich gedeckt auf Prince Edward Island. Man muss nur die richtigen Stellen im richtigen Wald kennen und schon kann es losgehen mit dem Pilze sammeln.
Prince Edward Island – Victoria by the Sea, ein Ort wie im Märchen Reiseberichte vom 04.03.2016 Kanada, Nordamerika Willkommen in Victoria by the Sea! Wie ein riesiger Willkommensgruß steht der Leuchtturm am Eingang des kleinen Fischerdorfes. Damit ist sichergestellt, dass auch wirklich niemand den Ort verfehlt. Denn ein Besuch ist ein absolutes Muss für Besucher von Prince Edward Island.
Prince Edward Island – die Insel der Leuchttürme Reiseberichte vom 25.02.2016 Kanada, Nordamerika Prince Edward Island ist die Insel der Leuchttürme! Rund 50 stehen an den Küsten der Insel. Die Türme, wie das East Point Lighthouse, waren für die Schifffahrt bis weit ins 20te Jahrhundert lebenswichtig. Gefährliche Strömungen und steile Klippen machten die Gewässer um die Insel extrem gefährlich…
Prince Edward Island – Eine Insel wie keine andere Reiseberichte vom 23.02.2016 Kanada, Nordamerika Sonnenaufgang auf Prince Edward Island. Ein vielversprechender, Sommertag kündigt sich an. Die richtigen Bedingungen um Kanadas kleinste Provinz zu erkunden. Hier ist man auf geschichtsträchtigem Boden, denn hier ist die Wiege Kanadas. Erste Station auf der Rundreise ist der Dalvay See.
Überraschend günstig: Dänemark Reiseberichte vom 10.10.2016 Dänemark, Europa Rau, frisch, belebend – Dänemark ist bei deutschen Urlaubern im goldenen Herbst wieder sehr beliebt.
Dänemark - unterwegs in Hvide Sande Reiseberichte vom 15.02.2016 Dänemark, Europa Den gebürtigen Dänen Brian Bojsen führt sein Weg in diesem Video nach Hvide Sande, eine Hafenstadt an der dänischen Westküste. Auch hier gibt es wieder allerlei zu sehen.
Dänemark - unterwegs auf Fanø Reiseberichte vom 11.02.2016 Dänemark, Europa Mit Auto und Fähre geht es zum ersten Ziel der Reise: Fanø. Auf der nördlichsten Wattenmeer-Insel Dänemarks soll es die schönsten Strände geben. Doch Brian ist natürlich nicht nur da, um am Strand die Seele baumeln zu lassen. Was er auf der Austernsafari im Watt, der Mikro-Brauerei Besichtigung und…

oktogon-tv